Cesare Bernardo Bellini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cesare Bernardo Bellini (* 1853 in Neapel; † 1940) war ein italienischer Komponist und Gesangslehrer.

Bellinis Oper Sogno d'amore nach einem Libretto von Enrico Golisciani wurde am 12. Januar 1880 im Casino dell'Unione von Neapel uraufgeführt. Er ist der Vater des Komponisten Ettore Bellini.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]