Chřibský vrch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chřibský vrch
Höhe 621 m n.m.
Lage Tschechien
Gebirge Lausitzer Gebirge
Koordinaten 50° 50′ 34″ N, 14° 29′ 29″ OKoordinaten: 50° 50′ 34″ N, 14° 29′ 29″ O
Chřibský vrch (Tschechien)
Chřibský vrch
Typ Kegelberg
Gestein Phonolith

Der Chřibský vrch (deutsch Himpelberg, 621 m) ist ein markanter Berg im Lausitzer Gebirge in Tschechien.

Lage und Umgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Chřibský vrch befindet sich im Hauptkamm des Lausitzer Gebirges, zwei Kilometer nördlich von Chřibská (Kreibitz) gelegen. Direkt am Fuß des Berges liegen die kleinen Ortsteile Horní Chřibská (Oberkreibitz) und Krásné Pole (Schönfeld). Über die westliche Bergschulter verläuft die Fernstraße Nr. 263 zwischen Česká Kamenice und Rumburk, welche an der nahen Passhöhe Křížový Buk (Kreuzbuche) den Hauptkamm des Lausitzer Gebirges überquert.

Aussicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gipfel des Himpelberg, Blick zum Großen Ahrenberg

Der Gipfel des Berges ist dicht bewaldet und ermöglicht nur nach Osten einen begrenzten Ausblick. Von einigen am Aufstiegsweg gelegenen Felsriffen bietet sich dagegen eine umfassendere Aussicht in die nähere Umgebung, aber auch in die Wald-Felslandschaft der Sächsisch-Böhmischen Schweiz.

Wege zum Gipfel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Chřibský vrch liegt an einem grün markierten Wanderweg, der von Chřibská kommend weiter nach Mlýny (Hillemühl) führt. Eine markierte Abzweigung führt zum Gipfel.
  • Ein guter Ausgangspunkte für einen Besuch des Berges ist auch die nahe Passhöhe Křížový Buk. Von dort ist der Gipfel über o. g. grün markierten Wanderweg in ca. einer halben Stunde erreichbar

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]