Chaki Wardak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Chaki Wardak
Karte der Provinz Wardak, Chaki Wardak lachsfarben
Karte der Provinz Wardak, Chaki Wardak lachsfarben
Basisdaten
Staat Afghanistan
Provinz Wardak
Sitz Chaki Wardak
ISO 3166-2 AF-WAR

Koordinaten: 34° 6′ N, 68° 35′ O

Chaki Wardak (auch Chak) ist ein Distrikt in der afghanischen Provinz Wardak mit dem Zentrum Chaki Wardak (), das etwa 65 km südwestlich von Kabul liegt.

Das Chak-e-Wardak Hospital hat sich seit seiner Gründung im August 1989 zu einem voll ausgestatteten 60-Betten-Krankenhaus entwickelt. Das Hospital wird von Karla Schefter geleitet. Ein im Jahr 1938–1942 erbautes Wasserkraftwerk (3,3 MW [1]) an der Chak-Talsperre () versorgt, obwohl stark beschädigt und reparaturbedürftig, das Hospital kostenlos mit stark schwankendem Schwachstrom, der jedoch lediglich für die Beleuchtung nutzbar ist. Die sonstige Stromversorgung erfolgt über Diesel-Generatoren.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UNHCR Sub-Office Central Region DISTRICT PROFILE 2002 Chak (PDF, 128 KB)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Regional Rural Economic Regeneration Strategies (RRERS) 31. Oktober 2006: Wardak Provincial Profile.pdf (145 KB)
  2. Das Chak-e-Wardak Hospital in Afghanistan: Wo Hilfe unbezahlbar ist – aber dennoch finanzierbar
Chaki Wardak (Afghanistan)
Chaki Wardak
Chaki Wardak
Kabul
Kabul
Lage der Provinz Wardak