Chemotherapeutikum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Chemotherapeutika)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Artikel Chemotherapie, Chemotherapeutikum und Zytostatikum überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Happycow (Diskussion) 12:37, 21. Jun. 2015 (CEST)

Unter Chemotherapeutika (Singular: Chemotherapeutikum) versteht man zwei Arten von niedermolekularen, natürlich vorkommenden oder synthetisch hergestellten chemischen Verbindungen, die zur möglichst selektiven Schädigung von Körperzellen bzw. Krankheitserregern eingesetzt werden:

Die Behandlung mit Chemotherapeutika wird Chemotherapie genannt.