China Minmetals

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
China Minmetals
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1950
Sitz Peking, Volksrepublik China
Leitung Zhou Zhongshu
Branche Bergbau, Montan, Handel
Website www.minmetals.com

China Minmetals (chinesisch 中国五矿集团公司, Pinyin Zhōngguó Wǔ Kuàng Jítuán Gōngsī, kurz 五矿, Wǔ Kuàng) ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Peking. China Minmetals ist als staatseigenes Unternehmen auf den Handel mit Metallen und Mineralien und deren Produktion ausgerichtet (unter anderem Kupfer, Aluminium, Wolfram, Zinn, Antimon, Blei, Zink, Nickel). China Minmetals ist außerdem in der Produktion und im Handel von Stahl tätig. Das Unternehmen wurde 1950 gegründet. Unternehmensstandorte finden sich in China sowie in mehr als 40 weiteren Staaten weltweit.

China Minmetals Tochterunternehmen sind Minmetals Resources und Minmetals Development, das insbesondere in Lateinamerika und Afrika engagiert ist. Über andere Tochterunternehmen ist China Minmetals an dem peruanischen Kupferabbauprojekt Las Bambas im Distrikt Chalhuahuacho (Provinz Cotabambas) beteiligt.