Chloe Morris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Chloe Morris Talbot (* 26. Juli 1985 in Menorca) ist eine spanische Dressurreiterin aus Menorca.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 16 Jahren zog Morris nach Barcelona und startete ihre Profi-Karriere bei der spanischen Olympiareiterin Beatriz Ferrer-Salat. Dort wurde sie bereits als junge Reiterin spanische Meisterin und präsentierte Spanien unter anderem auf den Europameisterschaften. Sie war erfolgreich bis in die höchsten Dressurprüfungen.

Von 2006 bis 2011 zog sie nach Deutschland und arbeitete ein Jahr auf dem international erfolgreichen „Hof Kasselmann“, bildete junge Pferde aus und stellte diese auf Auktionen vor. Ab 2011 arbeitete sie im Dressurstall von Isabell Werth. Dort stellte sie junge Pferde auf Turnieren vor und startete für Spanien bei den Weltmeisterschaften für junge Pferde in Verden 2010 und platzierte sich unter den TOP 20.

Seit November 2011 arbeitet sie in St. Vith auf dem „Gestüt Sonnenhof“ als erste Bereiterin.[1] Seitdem konnte sie weitere Achtungserfolge erringen, darunter die erneute Teilnahme bei den Weltmeisterschaften für junge Pferde oder die Qualifikation für das Bundeschampionat in Warendorf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chloe Morris (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sonnenhof.be beim Gestüt Sonnenhof