Chris Adcock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Adcock

Christopher „Chris“ Adcock (* 27. April 1989 in Leicester) ist ein britischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chris Adcock erkämpfte sich 2010 Bronze bei den Commonwealth Games mit dem englischen Team. Im gleichen Jahr gewann er zwei Titel bei den Irish Open und einen bei den Italian International.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2007 Junioren-Europameisterschaft Herrendoppel 1 Peter Mills / Chris Adcock
2007 England: Einzelmeisterschaft der Junioren Herrendoppel 1 Chris Adcock / Peter Mills
2009 Bitburger Open Herrendoppel 2 Chris Adcock / Andrew Ellis
2010 Europameisterschaft Herrendoppel 5 Chris Adcock / Robert Blair
2010 Irish Open Herrendoppel 1 Chris Adcock / Andrew Ellis
2010 Irish Open Mixed 1 Chris Adcock / Imogen Bankier
2010 Italian International Mixed 1 Chris Adcock / Imogen Bankier
2010 Commonwealth Games Team 3 England
2010 Commonwealth Games Mixed 5 Chris Adcock / Gabrielle White
2012 Finnish International Mixed 1 Chris Adcock / Imogen Bankier

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chris Adcock – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien