Christian Hefenbrock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Hefenbrock

Christian Hefenbrock (* 15. Mai 1985 in Kyritz) ist ein deutscher Speedway-Fahrer, welcher in der polnischen Speedway Ekstraliga, britischen Elite League und der deutschen Speedway-Bundesliga aktiv ist.

Für den Grand Prix von Deutschland bei der Speedway Weltmeisterschaft 2007 bekam er die Wild Card und gewann gleich sein erstes Rennen. Im Gesamtergebnis belegte er bei dieser WM mit 4 Punkten den 27. Platz.

Teams 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Speedway Europameisterschaft Einzel: 3. Platz (2006)
  • Speedway U-21 Weltmeisterschaft Einzel: 3. Platz (2006)
  • Deutscher Meister Einzel: 2006
  • Deutscher U-21 Meister Einzel: 2001, 2005
  • Deutscher Vizemeister Einzel: 2009
  • Deutscher Vizemeister Einzel: 2012