Christian Meyer-Oldenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Meyer-Oldenburg, ca. 1963

Christian Meyer-Oldenburg (* 13. Juni 1936 in Berlin; † 26. März 1990) war ein deutscher Science-Fiction-Autor.

Er war hauptberuflich Tiefbauingenieur, in seiner Freizeit schrieb er mehrere Bücher. Von ihm stammen zwei SF-Romane und viele Erzählungen, durchgängig in einem üppig-eigenwilligen, teils dichterischen Stil verfasst. Alle diese Werke erschienen beim Heyne Verlag, München.

Roman-Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stadt der Sterne. Heyne, Band 3252, 1. Auflage 1971
  • Im Dunkel der Erde. Heyne, Band 3361, 1. Auflage 1973

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]