Chrystalleni Trikomiti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chrystalleni Trikomiti
Medaillenspiegel
Chrystalleni Trikomiti
Chrystalleni Trikomiti

Rhythmische Sportgymnastik

Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern
Commonwealth Games
0Gold0 2010 Delhi Band
0Gold0 2010 Delhi Seil
0Silber0 2010 Delhi Einzelmehrkampf
0Bronze0 2010 Delhi Ball
0Bronze0 2010 Delhi Reifen

Chrystalleni Trikomiti (griechisch Χρυσταλλένη Τρικωμίτη, * 30. November 1993 in Larnaka) ist eine zypriotische Sportlerin der Rhythmischen Sportgymnastik.

Kindheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chrystalleni ist eines von sechs Kindern der Familie Trikomiti. Bereits im Alter von drei Jahren kam sie zusammen mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester Loukia zur rhythmischen Sportgymnastik. Schnell erkannte man ihre Hingabe und ihr Talent für diesen Sport. Im Alter von sieben Jahren erhielt sie erste Auszeichnungen in dieser Sportart.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Band favorisierte sie in einem Interview zu ihrem bevorzugten Handgerät.

Erste internationale Erfahrungen im Seniorenbereich sammelte Chrystalleni bei den Mittelmeerspielen 2009 als sie im Wettbewerb der Rhythmischen Gymnastik das Finale erreichte und sich den neunten Rang sicherte. Einen Rang vor ihrer Schwester Loukia die ebenfalls am Wettbewerb teilnahm. Ein Jahr später trat sie beim Kalamata Cup in Griechenland an und kam in drei von fünf Disziplinen ins Finale. Im selben Jahr erturnte Trikomiti gleich fünf Medaillen bei den Commonwealth Games 2010.[1] 2011 wurde sie in Zypern zur Sportlerin des Jahres gewählt. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London belegte sie den 19. Rang.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Medaillen 2010, Commonwealth Games@1@2Vorlage:Toter Link/www.thecgf.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.