Ciasna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ciasna
Wappen von Ciasna
Ciasna (Polen)
Ciasna
Ciasna
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Powiat: Lubliniec
Geographische Lage: 50° 45′ N, 18° 36′ O50.75388888888918.608333333333Koordinaten: 50° 45′ 14″ N, 18° 36′ 30″ O
Einwohner: -
(30. Jun. 2014)[1]
Postleitzahl: 42-793
Telefonvorwahl: (+48) 34
Kfz-Kennzeichen: SLU
Wirtschaft und Verkehr
Schienenweg: Lublinitz–Kreuzburg
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Fläche: 134,17 km²
Einwohner: 7687
(30. Jun. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 57 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2407032
Verwaltung (Stand: 2006)
Gemeindevorsteher: Zdzisław Józef Kulej
Adresse: ul. Dolna 1
42-793 Ciasna
Webpräsenz: www.ciasna.ug.pl



Ciasna (deutsch Cziasnau, 1936–1945 Teichwalde) ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Gemeinde im Powiat Lubliniecki der Woiwodschaft Schlesien, Polen.

Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Landgemeinde Ciasna gehören folgende Ortschaften mit einem Schulzenamt: Ciasna (Cziasnau, 1936–1945 Teichwalde), Dzielna (Dzielna), Glinica (Glinitz), Jeżowa (Jezowa), Molna (Mollna), Panoszów (Ponoschau), Sieraków Śląski (Schierokau), Wędzina (Wendzin) und Zborowskie (Sorowski).

Weitere Ortschaften der Gemeinde sind Ciasna (leśniczówka), Czarne, Patoka und Sobkowe.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Partnergemeinde[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b
    Folgende Teile dieses Abschnitts scheinen seit 8. Juni 2015 nicht mehr aktuell zu sein: Veraltete Daten..
    Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.
    Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2014. GłównyUrząd Statystyczny (GUS), archiviert vom Original, abgerufen am 30. Dezember 2014 (pdf).