Ciudad Mier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ciudad Mier
Koordinaten: 26° 26′ N, 99° 9′ W
Karte: Mexiko
marker
Ciudad Mier
Ciudad Mier auf der Karte von Mexiko
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Tamaulipas
Municipio Mier
Stadtgründung 1753
Einwohner 4762 (2010)
Stadtinsignien
Mier Tamaulipas escudo.jpg
Detaildaten
Höhe 64 m
San-Jerónimo-Kirche
San-Jerónimo-Kirche

Ciudad Mier ist eine mexikanische Stadt in Tamaulipas an der Grenze zu den Vereinigten Staaten. Der nächste Ort auf der Seite der USA ist McAllen.[1] Ciudad Mier ist Verwaltungssitz des Municipio Mier.

Bis Ende 2010 lebten mehrere tausend Menschen in Ciudad Mier. Das kriminelle Kartell der Los Zetas drohte mit der Ermordung aller Bürger der Stadt, worauf die meisten der Bewohner flohen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Municipio de mier tamaulipas. In: Offizielle Webpräsenz der Gemeinde. Abgerufen am 20. September 2011 (spanisch).

 Commons: Mier, Tamaulipas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Klaus Ehringfeld: Hunderttausende fliehen vor Mafia-Gewalt. In: Frankfurter Rundschau. 31. März 2011, abgerufen am 1. April 2011 (deutsch).