Claroteidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Claroteidae
Clarotes laticeps, Zeichnung aus The fishes of the Nile von  George Albert Boulenger.

Clarotes laticeps, Zeichnung aus The fishes of the Nile von George Albert Boulenger.

Systematik
Überkohorte: Clupeocephala
Kohorte: Otomorpha
Unterkohorte: Ostariophysi
Otophysa
Ordnung: Welsartige (Siluriformes)
Familie: Claroteidae
Wissenschaftlicher Name
Claroteidae
Bleeker, 1862

Die Claroteidae sind eine Fischfamilie aus der Ordnung der Welsartigen (Siluriformes). Sie kommen in Flüssen und Seen Afrikas vor.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claroteidae besitzen einen mäßig langgestreckten Körper und vier Paar Barteln um das große Maul herum. Die kurz-gestrahlte Rückenflosse und die Bauchflossen weisen je einen kräftigen Hartstrahl auf. Eine Fettflosse ist vorhanden. Die Afterflosse ist kurz. Die Dentalen weisen an der Stelle, an der sie sich treffen, einen Fortsatz an der Unterseite auf.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Claroteidae werden in der klassischen Systematik der Überfamilie der Siluroidea zugerechnet und wurden früher als Teil der Stachelwelse (Bagridae) angesehen. Molekularbiologische Untersuchungen bestätigten die Eigenständigkeit der Claroteidae als Familie, die in die „Big Africa“-Gruppe gestellt wird.[1][2]

Gattungen und Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Familie umfasst acht Gattungen und über 60 Arten:

Die Auchenoglanididae, ursprünglich eine Unterfamilie der Claroteidae, sind heute eine eigenständige Welsfamilie.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joseph S. Nelson, Terry C. Grande, Mark V. H. Wilson: Fishes of the World. Wiley, Hoboken, New Jersey, 2016, ISBN 978-1118342336
  • Tim M. Berra: Freshwater Fish Distribution. The University of Chicago Press, Chicago 2007, ISBN 978-0-226-04442-2, S. 205–206.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Joseph S. Nelson: Fishes of the world. 4. Auflage. John Wiley & Sons, Hoboken 2006, ISBN 978-0-471-25031-9, S. 164.
  2. JP Sullivan, Lundberg JG; Hardman M: A phylogenetic analysis of the major groups of catfishes (Teleostei: Siluriformes) using rag1 and rag2 nuclear gene sequences. In: Mol Phylogenet Evol.. 41, Nr. 3, 2006, S. 636–62. doi:10.1016/j.ympev.2006.05.044.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Claroteidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien