Clinton (Mississippi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Clinton
Clinton (USA)
Clinton
Clinton
Koordinaten 32° 20′ N, 90° 20′ WKoordinaten: 32° 20′ N, 90° 20′ W
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten

Bundesstaat

Mississippi
Höhe 110 m
Fläche 109 km²
Einwohner 25.216 (2010)
Dichte 231,3 Ew./km²
Gründung 1823
Website www.clintonms.org
Politik
Bürgermeister Phil Fisher

Clinton ist ein Ort im Hinds County im US-Bundesstaat Mississippi, etwa zehn Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Jackson. Clinton gehört zur Jackson Metropolitan Statistical Area. Bei der Volkszählung 2010 hatte die Stadt 25.216 Einwohner, Tendenz steigend; seit dem Jahr 2000 ist die Bevölkerung um rund 8,8 % gewachsen.[1]

Der Ort wurde 1823 unter dem Namen Mount Salus (salus ist lateinisch für „Gesundheit“) gegründet. Er wurde nach der 1812 gebauten Plantage Walter Leakes, dem dritten Gouverneur von Mississippi, benannt, die sich auf dem Gebiet befand. 1828 wurde die Stadt zu Ehren DeWitt Clintons, dem Gouverneur des Bundesstaates New York, in Clinton umbenannt.

Von 1995 bis 2002 hatte das Unternehmen LDDS WorldCom (heute MCI WorldCom) seinen Sitz in Clinton.

Derzeit ist der Republikaner Phil Fisher Bürgermeister der Stadt.

In Clinton befindet sich unter anderem das 1826 gegründete Mississippi College und die Clinton High School.

Der Ort hat außerdem eine Amateurfußballmannschaft, Mississippi Brilla, die in der Premier Development League, der vierten amerikanischen Liga, spielt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chad Chisholm: Clinton 1940-1980. Arcadia Publishing, 2008 (auf Google Books)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Clinton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Clinton, Mississippi, auf city-data.com (englisch). Abgerufen am 13. Juni 2017.