Concorso d’Eleganza Villa d’Este

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villa d'Este in Cernobbio am Comer See

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este ist ein Schönheitswettbewerb für historische Automobile und Motorräder, der im Grand Hotel Villa d'Este in Cernobbio am Comer See stattfindet.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferrari 340MM Vignale Spyder (1953) und Ferrari 375MM Pinin Farina Spyder (1953) auf der Concorso d'Eleganza Villa d'Este. Im Hintergrund die Villa Erba

In Europa hat sich der Concorso d’Eleganza Villa d’Este zu einem Treffpunkt für Liebhaber hochwertiger klassischer Automobile entwickelt. Auch aktive Automobil-Designer suchen dort Anregungen für ihre Arbeit. Außerdem erhält die Veranstaltung durch die direkt am See gelegene Villa d'Este, einem ehemaligen Bischofspalast mit Park, einen sehr gepflegten Rahmen und auch eine gesellschaftliche Note.

Die Veranstaltung findet traditionell am dritten Maiwochenende jeden Jahres statt.[1]

Das schönste Fahrzeug wird von Lorenzo Ramaciotti mit dem Preis BMW Group Trophy prämiert.[2] Daneben wird der Publikumspreis Coppa d’Oro Villa d’Este vergeben.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Veranstaltung fand erstmals am 1. September 1929 mit 80 Teilnehmern statt und wurde dann in loser Folge fortgesetzt.[4] Damals wurden alljährlich herausragende Neuerscheinungen auf dem Automobilmarkt mit der Coppa d’Oro Villa d’Este prämiert. So gewann 1949 ein von der Karosseriefirma Touring gestylter Alfa Romeo 6C2500 diesen Preis. Dieser Wagen ist bisher der Einzige, der den Namen Villa d’Este auch in seiner Typenbezeichnung trägt. Diese klassische Form der Veranstaltung endete im Jahr 1952.

Mitte der 1980er Jahre wurde die Veranstaltung mit dem heutigen Konzept zur Prämierung von edlen Oldtimern wiederbelebt. Besitzer gepflegter alter Autos können dort auf Einladung das Ergebnis ihrer Leidenschaft zur Schau stellen. Im Jahr 1999 übernahm die BMW Group die Schirmherrschaft über die Veranstaltung. Seit 2005 veranstaltet die BMW Group Classic gemeinsam mit dem Grand Hotel Villa d'Este den Concorso d’Eleganza Villa d’Este.[5]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Concorso d’Eleganza Villa d’Este – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Concept Cars auf dem Concorso d Eleganza am Comer See 2016. In: Hyyperlic.com. 24. Mai 2016, abgerufen am 4. April 2019.
  2. The Event Portrait. In: Website der Concorso d’Eleganza Villa d’Este. Abgerufen am 4. April 2019 (englisch).
  3. Concorso Eleganza Villa Este 2018 – Coppa d'Oro. In: MSN.com. 21. Oktober 2018, abgerufen am 4. April 2019.
  4. The Event History. In: Website der Concorso d’Eleganza Villa d’Este. Abgerufen am 4. April 2019 (englisch).
  5. Jens Schultze: Ära der Rekorde bei der Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017. In: Nippon-Vlassic.de. 13. Mai 2017, abgerufen am 4. April 2019.