Dänische Fed-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Dänische Fed-Cup-Mannschaft
Fed Cup
Land DanemarkDänemark Dänemark
Verband Dansk Tennis Forbund
Ranglistenplatz 51
Erste Teilnahme 1963
Summe Teilnahmen 49
Bestes Ergebnis Viertelfinale (1967, 1988)
Teamchef Jens-Anker Andersen
Siege / Niederlagen 147 (71:76)
Jahre in der Weltgruppe 14 (7:14)
Meiste Siege Gesamt Tine Scheuer-Larsen (33:25)
Meiste Einzelsiege Eva Dyrbert (18:10)
Meiste Doppelsiege Tine Scheuer-Larsen (17:12)
Bestes Doppel Karin Ptaszek
Tine Scheuer-Larsen (5:2)
Meiste Teilnahmen Eva Dyrberg (39)
Meiste Jahre Tine Scheuer-Larsen (13)
Website Offizielle Website
Letzte Aktualisierung der Infobox: 13. November 2017
Teilnahmen der
Dänischen Fed-Cup-Mannschaft
Caroline Wozniacki in Eilat, 2011

Die dänische Fed-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft von Dänemark, die im Fed Cup eingesetzt wird. Der Fed Cup (bis 1995 Federation Cup) ist der wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Damentennis, analog dem Davis Cup bei den Herren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1963 nahm Dänemark erstmals am Fed Cup teil. Das beste Abschneiden des dänischen Teams war das Erreichen des Viertelfinales in den Jahren 1967 und 1988.

Teamchefs (unvollständig)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielerinnen der Mannschaft (unvollständig)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 11. Februar 2018)

Spielerinnen Einsätze
erster letzter Bilanz S/N
Karen Barbat 2007 2017 15:13
Martine Ditlev 2013 2013 1:0
Eva Dyrberg 1997 2009 32:21
Malou Ejdesgaard 2010 2014 3:8
Emilie Francati 2015 2017 11:3
Mai Grage 2009 2017 14:16
Karina-Ildor Jacobsgaard 2000 2010 13:25
Maria Jespersen 2013 2013 2:1
Cecilie Lundgaard Melsted 2012 2012 0:2
Tine Scheuer-Larsen 1981 1996 33:25
Clara Tauson 2017 2017 0:1
Caroline Wozniacki 2005 2015 20:11

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dänische Davis-Cup-Mannschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]