DCUP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
We No Speak Americano (mit Yolanda Be Cool)
  DE 1 30.07.2010 (40 Wo.)
  AT 1 25.06.2010 (33 Wo.)
  CH 1 04.07.2010 (41 Wo.)
  UK 1 17.07.2010 (22 Wo.)
  US 29 02.10.2010 (20 Wo.)
  AU 4 02.05.2010 (22 Wo.)
Sugar Man (mit Yolanda Be Cool)
  AU 15 15.12.2014 (11 Wo.)

Duncan MacLennan, besser bekannt als DCUP, ist ein australischer Musikproduzent und DJ aus Sydney.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DCUP wurde weltweit bekannt durch die Kooperation We No Speak Americano mit Yolanda Be Cool. We No Speak Americano erreichte unter anderem Platz 1 der irischen und dänischen Charts[2] und erreichte die Top 5 in Australien, den Niederlanden, Spanien, Schweden, Norwegen und im Vereinigten Königreich

Schon 2009 nahm DCUP eine Kollaboration mit Yolanda Be Cool auf, das Lied Afro Nuts.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: Afro Nuts
  • 2010: We No Speak Americano / Yolanda Be Cool & DCup
  • 2010: Gypsy Moves
  • 2014: Sugar Man / Yolanda Be Cool & DCup

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartdiskografie Australien
  2. danishcharts.com - Danish charts portal. In: danishcharts.com. Abgerufen am 27. Juli 2011.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]