Dan McCrum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dan McCrum ist ein Finanzjournalist der Financial Times.[1]

Er war mit Stefania Palma in die Aufdeckung des Wirecard-Bilanzskandals involviert.[2][3][4] Aufgrund seiner Recherchen zu Wirecard wurde er bedroht und verleumdet.[5][6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dan McCrum. Financial Times, abgerufen am 3. Februar 2021.
  2. Wirecard and the missing €1.9bn: my story | FT - YouTube. Abgerufen am 3. Februar 2021.
  3. Nils Altland, Inga Mathwig: Wirecards Krieg gegen die Medien. In: Tagesschau.de, 2. Februar 2021, abgerufen am 15. Februar 2021.
  4. Dan McCrum | ECEC - European Compliance & Ethics Community. Abgerufen am 3. Februar 2021 (englisch).
  5. Nils Altland, Inga Mathwig: Wirecards Krieg gegen die Medien. In: Tagesschau.de, 2. Februar 2021, abgerufen am 15. Februar 2021.
  6. Christoph Giesen, Lena Kampf, Hannes Munzinger, Klaus Ott, Jan Willmroth: Der Mann, der Wirecard jagte. In: Süddeutsche Zeitung, 2. Februar 2021, abgerufen am 15. Februar 2021.