Danny Gabbidon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Danny Gabbidon

Danny Gabbidon bei Crystal Palace

Spielerinformationen
Geburtstag 8. August 1979
Geburtsort CwmbranWales
Größe 178 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
0000–1998 West Bromwich Albion
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2000
2000
2000–2005
2005–2011
2011–2012
2012–
West Bromwich Albion
Cardiff City (Leihe)
Cardiff City
West Ham United
Queens Park Rangers
Crystal Palace
20 0(0)
7 0(0)
190 (10)
96 0(0)
17 0(0)
10 0(1)
Nationalmannschaft2
1999–2001
2001–
Wales U-21
Wales
17 0(0)
46 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13
2 Stand: 27. August 2013

Daniel „Danny“ Gabbidon (* 8. August 1979 in Cwmbran, Wales) ist ein walisischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Von 1998 bis 2000 spielte Gabbidon für den Verein West Bromwich Albion und wechselte leihweise zu Cardiff City. In seiner einmonatigen Leihzeit absolvierte er sieben Spiele und überzeugte den Verein, welcher Gabbidon prompt unter Vertrag nahm. Bei Cardiff City erzielte er in 5 Jahren zehn Tore in 190 Spielen. Bislang waren dies seine einzigen Pflichtspieltore seiner Karriere. Seit 2005 war der Innenverteidiger bei West Ham United engagiert.

Im Sommer 2011 wurde sein auslaufender Vertrag jedoch nicht verlängert. Nach einem Probetraining fand Gabbidon beim Premier League-Aufsteiger Queens Park Rangers eine neue Anstellung und unterschrieb einen Einjahresvertrag.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Gabbidon spielte 17 Spiele für die U21-Auswahl seines Landes. Sein Debüt für das A-Team feierte er am 27. März 2002 im freundschaftlichen Länderspiel gegen die Tschechische Republik. Am 16. November 2005 führte er sein Team gegen Zypern als Kapitän aufs Feld. Das Spiel in Limassol endete 1:0 für Zypern.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2005 wurde er zu Wales' Fußballer des Jahres gewählt. Im Jahr 2006 belegte er bei der Abstimmung zum "Hammer of the Year", der Auszeichnung zum besten West Ham Spieler der Saison, den zweiten Platz hinter Marlon Harewood.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. qpr.co.uk: „GABBIDON: 'SPIRITS ARE GOOD'“ (englisch)