Daumitsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daumitsch
Gemeinde Grobengereuth
Koordinaten: 50° 40′ 17″ N, 11° 40′ 51″ O
Höhe: 479 m
Eingemeindung: 1. Februar 1974
Postleitzahl: 07389
Vorwahl: 036484
Ortslage
Ortslage

Daumitsch ist ein Ortsteil der Gemeinde Grobengereuth, die eine Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg im thüringischen Saale-Orla-Kreis ist.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daumitsch und Grobengereuth liegen dicht nebeneinander auf einer Hochebene des nach Norden auslaufenden Südostthüringer Schiefergebirges. Die Gemarkungen beider Orte sind ringförmig mit Waldflächen umgeben. Über die Landesstraße 2359 von Ziegenrück nach Oppurg haben beide Orte in Oppurg auf die Bundesstraße 281 Anschluss.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 18. Juli 1422 wurde Daumitsch erstmals urkundlich registriert.[1] Von jeher ist und war der Ort landwirtschaftlich geprägt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Daumitsch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. 5., verbesserte und wesentlich erweiterte Auflage. Rockstuhl, Bad Langensalza 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 52.