David Carry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Carry Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: David Carry
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: City of Aberdeen
Geburtstag: 21. Juli 1988
Geburtsort: Abu Dhabi, VAE
Größe: 1,84 m
Gewicht: 77 kg
Medaillenspiegel

David Carry (* 8. Oktober 1981 in Aberdeen, Schottland) ist ein schottischer und britischer Schwimmer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carrys favorisierte Distanzen sind die Freistilstrecken. Für Schottland ging Carry bei den Commonwealth Games 2002 und 2006 an den Start. 2006 konnte er sich über 400 m Freistil und 400 m Lagen die Goldmedaille sichern. Außerdem wurde er Zweiter mit der 4×200 m Freistil-Staffel.

2008, bei den Kurzbahnweltmeisterschaften in Manchester gewann er mit der britischen 4×200 m Freistil-Staffel und neuem Europarekord die Silbermedaille.

Er konnte sich für die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking für die 4×200 m Freistil-Staffel qualifizieren. Bei den Commonwealth Games 2010 in Neu-Delhi wurde er Zweiter mit der 4×200-m-Staffel und Dritter über 400 m Freistil.

Derzeit studiert er auf der Loughborough University.

Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europarekorde (1)
4×200 m Freistil (Kurzbahn) (mit Renwick, Hunter und Davenport) 06:56,52 min 10. April 2008 Manchester
(Stand: 8. August 2008)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]