David ben Jakob Pardo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David ben Jakob Pardo (29. März 1719 in Venedig1792 in Jerusalem[1]) war ein jüdischer Gelehrter des 18. Jahrhunderts. Von ihm stammt u.a. der bedeutendste traditionelle Tossefta-Kommentar Sefer Chasde David (herausgegeben Livorno 1776 ff.).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Herlitz (Hrsg.): Jüdisches Lexikon. Bd. IV,1, Jüdischer Verlag, Berlin 1927, Sp. 788 f. (online).
  • Salomon Wininger: Große Jüdische National-Biographie. Bd. IV, Druckerei Orient, Czernowitz 1930, S. 608.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. David ben Jakob Pardo in der Jewish Encyclopedia