DeSmuME

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DeSmuME
Desmume.png
Aktuelle Version 0.9.11
(15. April 2015)
Betriebssystem GNU/Linux, Mac OS X, Windows, Xbox 360[1]
Programmier­sprache C++
Kategorie Nintendo DS Emulator
Lizenz GPL (Freie Software)
http://desmume.org/

DeSmuME (ehemals YopYop DS) ist ein Open-Source-Emulator für Nintendo DS unter Linux, Mac OS und Windows. Sein Name leitet sich von Emu (kurz für Emulator), DS und ME ab.

Features[Bearbeiten]

DeSmuME unterstützt save state[2] (Spielstand jederzeit abspeicherbar), die Möglichkeit die Bildschirmgröße zu verändern und Filter, um die Bildqualität zu verbessern. DeSmuME unterstützt auch Mikrofon-Benutzung auf Windows- und Linux-Ports, sowie direkte Video- und Audio-Aufnahme. Der Emulator bietet auch einen eingebauten Film-Recorder. Man kann ein Screenshot aufnehmen, den GBA (Gameboy Advance) Slot ein Spiel hinzufügen, und man kann das Spiel an einer beliebigen Stelle Pausieren bzw. fortsetzen. Es ist sogar möglich, das Spiel in doppelter Geschwindigkeit abzuspielen.

DeSmuME X432R[Bearbeiten]

Bei DeSmuME X432R handelt es sich um einen Fork von DeSmuME, welcher höhere Render-Auflösungen, als die Original-Konsole unterstützt. [3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. desmume Revision 3446 yoshihiropsp auf SourceForge
  2. Savestate im desmume Wiki (englisch)
  3. DeSmuME X432R Vergleich zu regulärer Version