Department S (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Department S
Allgemeine Informationen
Genre(s) New Wave
Gründung 1980
Gründungsmitglieder
Vaughan Toulouse
Mike Herbage
Tony Lordan
Eddie Roxy (1980, 2007)
Stuart Mizan (1980, 2007)
Aktuelle Besetzung
E-Gitarre
Mike Herbage
Gesang
Eddie Roxy (1980, 2007)
Schlagzeug
Stuart Mizan (1980, 2007)
Terry Edwards (2007)
Gesang
Michelle Brigandage (2007)
E-Bass
Mark Bedford (2007)
Ehemalige Mitglieder
Keyboard
Mark Taylor (1981)
Schlagzeug
John Hasler (1981)

Department S ist eine britische New-Wave-Band.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die Gruppe ging 1980 aus der Ska-Punk-Band Guns for Hire hervor. Ihr Name lehnt sich an die Fernsehserie Department S an. Die Single Is Vic there? erreichte Platz 22 in den britischen Hitlisten. I Want erreichte einen Platz 1 in Spanien. Die Band nahm im Dezember 1980 bei John Peel eine Session auf.

Der Sänger Vaughan Toulouse verstarb 1991 an den Folgen einer HIV-Erkrankung. Im Sommer 2007 kam die Band für eine Coverversion des Alvin-Stardust-Songs My Coo-Ca-Choo zusammen.

Die Charts sind ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • Is Vic There? / Solid Gold Easy Action (1981)
  • Going Left Right / She‘s Expecting You (1981)
  • I Want / Monte Carlo or Bust (1981)

Alben[Bearbeiten]

  • Sub-Stance (1980, Neuauflage 2003)

Weblinks[Bearbeiten]