Department S (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Department S
Originaltitel Department S
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr 1969-1970
Länge 60 Minuten
Episoden 28 in 2 Staffeln
Genre Kriminalserie
Produktion Monty Berman
Erstausstrahlung 9. März 1969 (Vereinigtes Königreich)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
29. Dezember 1970 auf ZDF
Besetzung

Department S ist eine britische Kriminalserie, die zwischen 1969 und 1970 in zwei Staffeln produziert wurde. Sie wurde zugunsten ihrer Nachfolgeserie Jason King eingestellt.

Handlung[Bearbeiten]

Department S ist eine in Paris stationierte, international operierende Abteilung von Interpol. Sie wird mit besonders mysteriösen Fällen beauftragt, die von anderen Polizeibehörden oder Nachrichtendiensten nicht gelöst werden konnten. Chef der Abteilung ist Sir Curtis Seretse; sein Team besteht aus dem US-Amerikaner Stewart Sullivan, der britischen Computerspezialistin Annabelle Hurst sowie dem ebenfalls britischen Playboy Jason King, der nebenbei erfolgreich als Autor von Kriminalromanen tätig ist.

In Gastrollen traten unter anderem Lois Maxwell, Anthony Hopkins, Jean Marsh, Richard Vernon und David Prowse auf.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Serie wurde von Dennis Spooner und Monty Berman konzipiert und von ITC Entertainment produziert, welche unter anderem auch für die Serien Nummer 6, Die Zwei und Simon Templar verantwortlich zeichnete. Sie setzte neben den ungewöhnlichen Fällen auch auf den Hauptdarsteller Jason King. Aufgrund der großen Beliebtheit der Figur beim Publikum wurde Department S zugunsten einer neuen, allein auf King basierenden, Serie eingestellt.

2009 wurden beide Staffeln von Koch Media auf DVD veröffentlicht.

Die britische New Wave-Band Department S benannte sich in Anlehnung an die Serie.

Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand nach den Dialogbüchern von Karlheinz Brunnemann (Staffel 1) und Rainer Brandt (Staffel 2) geschrieben. Brunnemann führte auch Dialogregie.[1] Sie wurde ähnlich wie bei Die Zwei mit Kalauern versehen; in der ersten Staffel allerdings noch sehr dezent.

Rolle Schauspieler Deutscher Synchronsprecher
Jason King Peter Wyngarde Jürgen Thormann
Stewart Sullivan Joel Fabiani Karlheinz Brunnemann
Annabelle Hurst Rosemary Nicols Ursula Herwig
Sir Curtis Seretse Dennis Alaba Peters Joachim Kemmer
Alexander Welbat (Folge: Aus Carters Bordbuch)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department S in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 19. Januar 2014.