Didcot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Didcot
Didcot Centrum
Didcot Centrum
Koordinaten 51° 37′ N, 1° 15′ W51.616666666667-1.25Koordinaten: 51° 37′ N, 1° 15′ W
Didcot (England)
Didcot
Didcot
Bevölkerung 22.762 (Stand: 2001)
Verwaltung
Post town Didcot
Postleitzahlen­abschnitt OX11
Vorwahl 01235
Landesteil England
Region South East England
Shire county Oxfordshire
District South Oxfordshire
Britisches Parlament Wantage
Website: Didcot Town Council
Didcot Powerstation

Didcot ist eine Stadt mit 22.000 Einwohnern im Süden von Oxfordshire, 16 km südlich von Oxford. Didcot gehörte bis zu einer Grenzänderung 1974 zum County Berkshire.

Didcot war im Ersten Weltkrieg ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt, da sich seit 1882 hier eine Verbindung für die Strecken aus London, Bristol und Oxford nach Southampton befand. Die Eisenbahnlinie wurde für die Anforderungen des Zweiten Weltkrieges 1942/43 ausgebaut, aber 1966 wurde die Anbindung an Southampton geschlossen.

Didcot ist heute vor allem wegen des umstrittenen Kraftwerkes Didcot Powerstation bekannt. Die beiden Blöcke des Kraftwerks mit ihren insgesamt sechs Kühltürmen wurden von den Lesern der Zeitschrift Country Life 2003 auf Platz 3 der 10 schlimmsten Verschandelungen Großbritanniens gewählt.[1]

An dem mit Kohle, Erdgas und Biogas zu betreibenden Kraftwerk haben sich in der Vergangenheit auch Umweltproteste entzündet.

Seit 2012 besteht eine Städtepartnerschaft mit dem bayerischen Ort Planegg.[2]

Quellen[Bearbeiten]

  1. [1] Bericht der BBC.
  2. http://www.merkur-online.de/lokales/planegg/planegg-didcot-werden-partner-2260261.html

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Didcot – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien