Die Herausforderung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher TitelDie Herausforderung
OriginaltitelRain for a Dusty Summer
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1971
Länge93 Minuten
Stab
RegieArthur Lubin
DrehbuchG. B. Buscemi
Julius Evans
ProduktionG. B. Buscemi
MusikWade Denning
KameraManuel Berenguer
SchnittRichard Greer
Besetzung

Die Herausforderung (Originaltitel: Rain for a dusty summer) ist ein in Spanien gedrehter Abenteuerfilm mit Westernelementen aus US-amerikanischer Produktion. Der auch als Guns for the Revolution und im deutschen Sprachraum als Keine Zeit zum Sterben gezeigte Film entstand nach der wahren Geschichte des Paters Miguel Pro unter der Regie von Arthur Lubin.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mexiko, 1917. Die Kirchen im Land werden zerstört, der Klerus ermordet. Ein harter Provinzgeneral tut sich besonders darin hervor, was der gerade aus dem Seminar ausgeschiedene Priester Migel Pro miterlebt: Ein Bischof wird am Altar erschossen. Miguel Pro, der eigentlich eine musikalische Karriere dem Leben als Priester vorziehen wollte, ändert seine Meinung.

Unter vielen Gefahren reist der sanftmütige Pater Miguel, als Bauer getarnt, durch das Land, um Messen zu lesen, Taufen und Hochzeiten zu vollziehen und den Leuten beizustehen. Als er verhaftet wird, wird ihm angeboten, sein Leben zu schonen, wenn er seine Tätigkeit aufgebe. Miguel entscheidet sich für seine Berufung. Zu seiner Exekution erscheinen 30.000 Menschen, die um ihn trauern.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Das Beste am Film ist das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Gut und Böse“, meint Hal Erickson.[1] Das Lexikon des internationalen Films sah einen „inszenatorisch wie gedanklich gleichermaßen billige(n) Abenteuerfilm um den alten Zwist zwischen „Gut“ und „Böse“.“[2]

Bemerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Darsteller des Miguel Pro, Humberto Almazán, ist ebenfalls Jesuiten-Priester.[3]

Das Titellied interpretiert Gene Merlino.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kritik in der The New York Times
  2. Die Herausforderung. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 2. März 2017.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet 
  3. Biografie Almazáns (Memento vom 28. Juli 2011 im Internet Archive)