Digital Photo Professional

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Digital Photo Professional (DPP)
Entwickler Canon
Aktuelle Version 3.14.41
(30. September 2014)
Kategorie Grafiksoftware
Lizenz proprietär
http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/Digital_SLR/dpp_tutorials.aspx

Digital Photo Professional (DPP) ist eine Software von Canon für die Entwicklung und Bearbeitung von RAW-Daten (.CR2) aus Canon-Digitalkameras. Neben den proprietären Canon-RAW-Daten kann dieser RAW-Konverter auch beliebige JPEG- und TIFF-Bilder, allerdings mit eingeschränktem Funktionsumfang, bearbeiten.

Mit DPP lassen sich neben dem Weißabgleich die Einstellungen für Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Schärfe anpassen. Daneben gibt es eine Beschnitt-, eine Rotations-, eine einfache Stempelfunktion und eine HDR-Funktion. Weiterhin ist ein Modul für Reduzierung von Helligkeits- und Farbrauschen integriert. Für mit Canon-Objektiven oder -kameras aufgenommene RAW-Fotos lassen sich physikalisch bedingte Bildfehler wie Vignettierung, Verzerrung und chromatische Aberration herausrechnen.

DPP wird im Abstand von ein paar Monaten aktualisiert und erweitert, Aktualisierungen werden auf der Canon-Homepage bereitgestellt. DPP ist als Vollversion in dem Softwarepaket "EOS Digital Solution Disk Software" enthalten, das auf der Canon-Website verfügbar ist und ohne vorherige Verwendung einer Original-CD installiert werden kann.