Dimension 404

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher TitelDimension 404
OriginaltitelDimension 404
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr2017
Länge40 Minuten
Episoden6 in 1 Staffel
GenreScience-Fiction, Horror-Anthologie
Erstausstrahlung4. April 2017
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
16. Februar 2018 auf ProSieben Fun

Dimension 404 ist eine US-amerikanische Science-Fiction- und Horror-Anthologie-Fernsehserie, die seit 2017 ausgestrahlt wird. Der Titel spielt auf die Fehlermeldung 404 an, die auftrift, wenn ein Link nicht gefunden wird und soll damit symbolisieren, dass irgendwas in der Dimension nicht zu stimmen scheint. Außerdem wurde der Titel von Dimension X, einer Radio-Reihe von NBC aus den 1950er Jahren inspiriert. Jede Episode erzählt eine eigene, abgeschlossene Geschichte und hat eine durchschnittliche Dauer von 40 Minuten.[1][2] Die Serie handelt – wie Twilight Zone und The Outer Limits – von mysteriösen Fällen und Geschichten. Themen wie Moderne Technologien, Digitalisierung, Virtuelle Realität und das Internet stehen Mittelpunkt und werden gesellschaftskritisch beleuchtet.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wird von RocketJump und Lionsgate Television produziert. Erste Dreharbeiten begannen im Juni 2016.[3] Bisher wurden 6 Folgen produziert.

Erstmals wurde die Serie am 4. April 2017 auf dem Video-on-Demand-Dienst Hulu ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung im Fernsehen fand am 16. Februar 2018 auf dem Pay-TV-Sender ProSieben Fun statt. Zudem ist die Serie auf dem Video-on-Demand-Dienst Amazon Video verfügbar.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folge deutscher Titel deutsche Erstausstrahlung Originaltitel Originalaustrahlung
1 Matchmaker 16.02.2018 Matchmaker 04.04.2017
2 Cinethrax 16.02.2018 Cinethrax 04.04.2017
3 Chronos 23.02.2018 Chronos 04.04.2017
4 Polybius 23.02.2018 Polybius 11.04.2017
5 Bob 02.03.2018 Bob 18.04.2017
6 Impulse 02.03.2018 Impulse 25.04.2017

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wird für die unterhaltsame und emotional-bindende Kritik an der technologischen Gesellschaft gelobt und mit Serien wie Black Mirror verglichen. Allerdings wird sie auch aufgrund von einigen Mängeln bei der Umsetzung als B-Movie zu Black Mirror bezeichnet.[4][5][6] Auf Rotten Tomatoes erhielt die Serie eine Wertung von 71 %.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ProSieben Fun zeigt Sci-Fi-Anthologie "Dimension 404". Abgerufen am 22. Februar 2018.
  2. "Dimension 404": Lea Michele und Robert Buckley in Hulus Horror-Anthologie. Abgerufen am 22. Februar 2018.
  3. Shooting Starts On New Hulu Sci-Fi Anthology Series Dimension 404. In: Sci-Fi Addicts. 10. Juni 2016 (scifiaddicts.com [abgerufen am 22. Februar 2018]).
  4. Filmstarts: "Dimension 404": Neuer Trailer zur an "Black Mirror" erinnernden Serie mit Mark Hamill, Patton Oswalt und "Modern Family"-Star Sarah Hyland. In: FILMSTARTS.de. (filmstarts.de [abgerufen am 22. Februar 2018]).
  5. Cheryl Eddy: Hulu's New Scifi Anthology Show Dimension 404 Is Totally Bingeworthy. In: io9. (gizmodo.com [abgerufen am 22. Februar 2018]).
  6. Merrill Barr: 'Dimension 404' Review: The B-Movie 'Black Mirror' You Didn't Know You Needed. In: Forbes. (forbes.com [abgerufen am 22. Februar 2018]).
  7. Dimension 404: Season 1 - Rotten Tomatoes. Abgerufen am 22. Februar 2018 (englisch).