AO Diomidis Argos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Diomidis Argos)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diomidis Argos
Voller Name AO Diomidis Argos
Spitzname(n) Wölfe
Gegründet 1976
Vereinsfarben grün/weiß
Halle DAK Argos
Plätze 500
Trainer Dimitris Dimitroulias
Liga A1 Ethniki
2013/14
Rang 1. Platz
Website www.diomidis-handball.gr
Größte Erfolge
National Griechischer Meister 2012, 2014
International Challenge Cup-Sieger
2012

Der AO Diomidis Argos (griechisch Α.Ο. Διομήδης Άργους) ist ein Handballverein aus Argos (Griechenland). Die Mannschaft spielt in der höchsten Spielklasse Griechenlands, der A1 Ethniki.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaft gewann im Jahr 2012 den EHF Challenge Cup im Finale gegen Wacker Thun. In der Saison 2013/2014 wurde der Verein zum zweiten mal griechischer Meister.

Platzierungen im griechischen Wettbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielzeit Liga Platz Anmerkung
1996/1997 Gamma Ethniki 1. Aufstieg in Liga Beta
1997/1998 Beta Ethniki 2.
1998/1999 Beta Ethniki 2.
1999/2000 Beta Ethniki 6.
2000/2001 Beta Ethniki 2.
2001/2001 Beta Ethniki 1. Aufstieg in Liga A2
2002/2003 A2 Ethniki 3. Aufstieg in Liga A1
2003/2004 A1 Ethniki 10.
2004/2005 A1 Ethniki 5.
2005/2006 A1 Ethniki 9. EHF Challenge Cup: 3. Runde
2006/2007 A1 Ethniki 7.
2007/2008 A1 Ethniki 6.
2008/2009 A1 Ethniki 3.
2009/2010 A1 Ethniki 8. EHF-Pokal: 1. Runde
2010/2011 A1 Ethniki 4.
2011/2012 A1 Ethniki 1. EHF Challenge Cup: Sieger
2012/2013 A1 Ethniki 2. EHF Europa Pokal: 3. Runde
2013/2014 A1 Ethniki 1. Finalist griechischer Pokal, EHF Europa Pokal: 2. Runde

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den bei Diomidis spielenden Handballern gehören bzw. gehörten Charalampos Mallios und Nikolaos Samaras.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]