Dirk Römer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dirk Römer
Personalia
Geburtstag 25. November 1963
Größe 184 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1982–1989 Union Solingen 235 (20)
1989–1991 Preußen Münster 66 0(1)
1991–1993 SC Fortuna Köln 38 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Dirk Römer (* 25. November 1963) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Römer spielte von 1982 bis 1989 bei Union Solingen in der 2. Bundesliga. Dirk Römer war in Solingen als Abwehrspieler eingesetzt. 1989 wechselte er zu Preußen Münster, wo er bis 1991 unter Vertrag stand. Nach zwei Jahren und 66 bestrittenen Spielen wechselte er dann zum SC Fortuna Köln. Dort bestritt er in zwei Jahren 38 Spiele als Mittelfeldspieler, in denen er ein Tor schoss.

Insgesamt bestritt Römer 339 Spiele in der 2. Bundesliga und schoss dabei 22 Tore.

1993 beendete er seine aktive Karriere.

Römers Sohn Niklas wurde deutscher Nationalspieler im American Football.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. RP ONLINE: American Football: Niklas Römer ist Europameister im Football. Abgerufen am 4. Februar 2020.