Diskussion:Ę

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Belege fehlen[Quelltext bearbeiten]

Übertrag von der Vorderseite (wurde als Ergänzungstext zum Belege-Baustein gesetzt, ist hier wohl besser aufgehoben)

Naheliegender wäre, daß ohne Unterscheidung e statt ä benutzt wird, etwa bei Fritz Reuter Bregen (statt Brägen = Gehirn) oder Swep (statt Swäp = Peitsche).
Außerdem könnte ein Grund für den Verlust der Trennung neben "Rückgang des Niederdeutschen" und "Vergessenheit" auch sein, daß ę ein Sonderzeichen ist. Sonderzeichen werden oft vereinfacht, wenn man sie nicht drucken bzw. an der Schreibmaschine tippen bzw. am Rechner eingeben kann. So wurde im Deutschen auch ae, oe, ue, ss statt ä, ö, ü, ß genutzt.
Ferner sollte vielleicht auf den Zusammenhang mit ȩ eingegangen werden. ȩ findet sich z.B. bei Lüder Woort im Wort Brȩgen = Gehirn und bezeichnet wohl den gleichen Laut wie ä/e in Brägen/Bregen.
Und worauf bezieht sich das "zuvor"? Ist damit vielleicht noch mittelniederdeutsch gemeint?

(Übertrag Ende --AnnaS.aus I. (Diskussion) 07:45, 28. Nov. 2016 (CET))

Siehe aktuelle Artikelüberarbeitung ("zuvor" bezieht sich auf die "Lübecker Richtlinien" von 1920, im Artikel jetzt belegt). -- Karl432 (Diskussion) 14:59, 28. Nov. 2016 (CET)