Diskussion:Amalia von Großbritannien, Irland und Hannover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn sie ihren Sohn 1796 zur Welt gebracht hätte, wäre sie erst dreizehn Jahre alt gewesen, zumal sie im Jahr zuvor an Tuberkulose erkrankt war. (Der vorstehende, unsignierte Beitrag wurde um 14:20, 18. Oktober 2007, von 88.76.152.130 (Beiträge) erstellt. -- --Thyra 14:28, 18. Okt. 2007 (CEST)

Ja daran zweifle ich auch sehr. Andrea1984--13:50, 22. August 2009 (CEST)

Zweifellos war Hugh Huntly (6. Januar 1796 - 9. April 1829) der Sohn von General Hon. Charles FitzRoy, aber in Rückrechnung von 9 Monaten ergäbe es April 1795 als Zeitpunkt der Empfängnis, somit ein Alter von nicht zwölf Jahren bei Amalia. Abgesehen davon, dass sie 1795 an Tuberkulose erkrankte und völlig abgeschirmt mit ihren Schwestern in Windsor Castle behütet wurde, wäre die Verführung der minderjährigen Tochter des Königs wohl nicht unbemerkt, unbeachtet und ungeahnt geblieben. - Ganz ohne Frage war sie sicher nicht die erste des 33-jährigen Charles Fitzroy. Wer die Mutter des Knaben war, wird wohl ein Geheimnis bleiben, aber Amalia schliesse ich mit 99,99 % aus. Eine Erklärung versucht man hier: [1]: - "Presumably the answer is that Hugh Huntly was an illegitimate son of Charles Fitzroy, but of a mother who died in childbirth, and Amelia becoming aware of the child, indicated to Fitzroy she was willing to recognise Huntly as her step-son, in the event she was able to later marry Fitzroy." - etwas wage, aber zweifelsfrei wird auch hier Amalia als leibliche Mutter ausgeschlossen. Hoffe etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben. - Achso, und das Geburtsdatum von Hugh Huntly von 1796 auf den Zeitpunkt des Beginns der Liaison anzupassen, also auf 1804, ist eine ebenso dreiste, wie kühne Unternehmung, da der Junge bereits am 26. Dezember 1818 heiratete und am 19. November 1819 bereits Vater wurde, da wäre er selbst dann 14 und 15, also das lassen wir mal lieber bei 1796, ja? --Adelfrank 02:16, 28. Aug. 2009 (CEST)