Diskussion:Anousheh Ansari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Studium im Iran möglich gewesen?[Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel sollte doch ein wenig geändert werden. Sie hat höchstwahrscheinlich im Iran nicht studieren können, weil Sie bei der Zulassungsprüfung (im Iran "Konkur" genannt) durchgefallen ist :-) Die Frauen (genauso wie die Männer) können im Iran fast alles studieren. Nur die Zulassungsprüfungen sind wahrlich hart! (nicht signierter Beitrag von 84.178.106.147 (Diskussion) 21:06, 9. Mai 2006)

Quellen??? --Henristosch 23:06, 9. Mai 2006 (CEST)
Gefunden hab ich das in einer Ausgabe des "Mason Spirit", der Ehemaligen-Zeitschrift der Mason-Uni. Der betreffende Satz lautet: Despite her aptitude in mathematics and science, it would be next to impossible for her to study these subjects at an Iranian university because the new regime did not consider them suitable fields of study for women. Grüße --LW.Sikarna 10:26, 10. Mai 2006 (CEST)
womit, wie von mir vermutet, obige (anonyme) Behauptung widerlegt wäre und der Text so bleiben kann. Danke für Recherche!! --Henristosch 21:57, 10. Mai 2006 (CEST)

Wie ich von direkt betroffenen Iranern weiss, wurden die Universitäten unmittelbar nach der Revolution für eine gewisse Zeit geschlossen. Ein Verwandter meiner Frau musste sein bereits begonennes Elektrotechnikstudium für zwei Jahre unterbrechen, bevor er es wieder aufnehmen konnte. Vielleicht spielt dies hier mit rein. (nicht signierter Beitrag von 212.254.73.228 (Diskussion) 16:36, 31. Aug 2006)

Meine Mutter wollte auch Medizin studieren, und das Problem nach der Revolution war, dass wie oben angesprochen die Unis 2 Jahre zu waren. Und man kann in Iran alles studieren nur muss man den Konkur schaffen. Das ist echt ne Hammerprüfung. Aber wie oben gesagt wurde, der Satz ist eher POV. Meine Mutter ist auch ausgewandert um Medizin zu studieren. (1981). -- Ar-ras 02:01, 21. Sep 2006 (CEST)
weitere Quellen für die Uni Schließung http://de.indymedia.org/2003/07/57167.shtml --Ar-ras 14:15, 21. Sep 2006 (CEST)

Nationalität[Quelltext bearbeiten]

Ob sie (Anousheh), iranischer staatsbürger ist oder amerakanischer (wahrscheinlich beider), es zählt nur als welcher sie sich ansieht. Sie trägt aber die iranische fahne sogut wie die amerikanische ins weltall, wodurch sie ihre iranische Zugehörugkeit auch eindeutig betonnt. Peyman 19:19, 19. Sep 2006 (CEST)

Da sie als Kind im Iran aufgewachsen ist, haut die Bezeichnung US-amerikanisch-iranisch schon hin, auch wenn sie keinen Doppelpass aufweisen kann (wäre sie jedoch gebürtige US-Amerikanerin mit lediglich iranischer Eltern, dürfte nur US-amerikanisch dastehen, evtl. ergänzt um den Fakt das die iranische Wurzeln hat). -- Haeber / Disk. ±; 19:26, 19. Sep 2006 (CEST)

@Peyman: Wo hat man denn sowas gehört? Das trifft vielleicht auf Religionen zu aber nicht auf Staatsbürgerschaft. Wenn du zeigen kannst, dass Deutscher ist, wer sich als solcher ansieht (so die Schlussfolgerung aus deiner Behauptung im ersten Satz!), oder sie tatsächlich beide Staatsbürgerschaften besitzt, dann kannst du Nationalitätenkategorien für USA und Iran gleichzeitig eintragen.--Xquenda 14:42, 21. Sep 2006 (CEST)

Im Orient verliert man nie die Staatsangehörigkeit. Ist halt so ne Sache --Ar-ras 14:48, 21. Sep 2006 (CEST)
Genau das ist aber die Frage: US-Amerikaner iranischer Herkunft (dann nur US-amerikanische Staatsbürgerschaft) oder Iraner und US-Amerikaner (=doppelte Staatsangehörigkeit).--Xquenda 14:57, 21. Sep 2006 (CEST)
 ? Ich denke nicht dass die Kategorie Iraner nur auf Staatsbürgerschaft beruht. -- Ar-ras 15:29, 21. Sep 2006 (CEST)
Worauf denn sonst, auf Ethnizität etwa?--Xquenda 16:54, 21. Sep 2006 (CEST)
Dann guck mal wer alles in der Kategorie Iraner drin ist -- Ar-ras 17:09, 21. Sep 2006 (CEST)
Gibt es nun eine Festlegung, dass sowohl Nationalität als auch Ethnizität derart gemeinsam kategorisiert werden, oder nicht? Wenn nicht, sollte das vielleicht mal für alle Fälle und eindeutig geklärt werden.--Xquenda 17:15, 21. Sep 2006 (CEST)
Diese Kategorie kann auch auf vieles anderes beruhen. wie Ethnischzugehörigkeit oder als wlche sie sich fühlt. sie trägt iranische fahne ins weltall, was eindeutig beweist, zu welchem Land sie gehört. wllst vielleicht etwa einen besseren Beweis als diesen???....Roxane hatte auch keinen Pass der islamischen Republik, sie hat sich jedoch auch als Perserin bezeichnet. Ich danke auch Ar-ras, für die Erleichterung meiner Arbeit. Zu deiner Information, könnte ich auch nie meine Staatsangehörigkeit aufgeben. (wenn du sehr intressiert bist, schicke ich dir auch privat scannenten Kopie meiner beiden Päße). Gruß Peyman 17:24, 21. Sep 2006 (CEST)
Was schreibst du hier für wirre Sätze? --Xquenda 23:29, 21. Sep 2006 (CEST)
Eine Quelle Betreff ihrer Staatsangehörigkeit(en): [1]. -- Haeber / Disk. ±; 03:45, 22. Sep 2006 (CEST)

Pflanze auf dem Bild[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel untel links ist Anousheh Ansari mit einem Gras Fotografiert worden, weiß zufällig jemand, was das für ein Gras ist, bzw. zu welchen Versuchen es gehörte? Gruß --Wer?Du?! (Diskussion) 23:01, 12. Jun. 2012 (CEST)