Diskussion:Aprilscherz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 180 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

„HauMich und Pflaumich ...[Quelltext bearbeiten]

... saßen auf'n Baum. Pflaumich fiel runter. Wer blieb oben?“

Ich war ca. 8 Jahre, als ich nach der Antwort eines auf die Backe bekam (später lernte ich noch, das man es Wange nennt um Verwechslungen mit den Hinterbacken zu vermeiden). Als mir der Witz zum zweiten mal vorgetragen wurde, bekamt der Erzähler von mir eines Auf die Backe sobald er HauMich ausgesprochen hatte. Als sich wiederum herumsprach, welcher Gefahr sich die Erzähler aussetzen, wurde der Scherz mit einer gewissen räumlichen Distanz eingeleitet und man näherte sich dem Opfer, wenn man sicher war das es den Witz noch nicht kannte. Clevere vermeintliche Opfer praktizierten dann ein Verhalten, das Erzähler möglichst nahe anlockte um wiederum ihnen eins auf die Backe zu geben ...

Ich war etwa 10, als mein Opa mich bat, Wasserwaagennachfüllflüssigkeit zu besorgen.

So ein Zeug ist zum einen Kinderkram und ist ganzjährig Mode. Ich denke, man sollte die Beispiele ...

Zu den gebräuchlichen Aprilscherzen gehören u. a. unsinnige Besorgungsaufträge, wie zur Beschaffung von Haumiblau („Hau mich blau“), Ibidum („Ich bin dumm“) oder Oxdradium („Ochs, dreh dich um“), die zudem auch oft als Ausbildungs-Initiationsriten Verwendung finden

... einfach raus nehmen.

Echte Aprilscherze zeichnen sich meiner Meinung nach auch dadurch aus, das sie den Geneppten mit mehr Rafinesse hinters Licht führen. Und in Wikipedia:Humorarchiv/Liste der Ausbildungsinitiationsriten braucht man es nicht abladen ... ist es schon :-) . --SummerStreichelnNote 14:48, 5. Apr. 2017 (CEST)

Jepp. Ich war mal so frei. --Nobody Perfect (Diskussion) 15:14, 5. Apr. 2017 (CEST)
Och schade ... ich hätt auch mal gerne einen Edit im ANR :-) . --SummerStreichelnNote 15:39, 5. Apr. 2017 (CEST)

Halt ! Gerade das Beispiel mit den Ausbildungsinitiationsriten könnte auf den Ursprung des Aprilscherzes hindeuten. Früher begannen die Ausbildungsverhältnisse im April. Und gleich zu Anfang bekam der neue Lehrling einen solchen unsinnigen Besorgungsauftrag, mit dem er diverse Geschäfte des Ortes abklapperte und sich so bekannt machte. Das meint man mit "jemanden in den April schicken".

Bitte den Artikel zu den Urspüngen lesen und ggf. angeben, in welcher Literatur die neue These auftaucht. --GiordanoBruno (Diskussion) 22:28, 18. Apr. 2017 (CEST)

China[Quelltext bearbeiten]

In China nennt man die Aprilscherze "Trügerisches Festival".--2003:E7:7F20:1801:3911:FAB2:DFA9:EE49 13:45, 1. Apr. 2019 (CEST)

Aprilscherze von Wikipedianern oder der Wikimedia Foundation?[Quelltext bearbeiten]

Gab es auch innerhalb der Wikipedia Aprilscherze (fiktive Personen, nichternstgemeinte bzw. groteske Meinungsbilder, nichtstattgefundene Ereignisse, erfundene Verschwörungstheorien usw.), die längerfristig unaufgelöst bestanden? --Georg Hügler (Diskussion) 15:12, 21. Apr. 2019 (CEST)

Schon, wenn auch sehr nützliche und lieb gemeinte; lagen draussen im Real-Life als im Aspaltjungel von Autofahrer*innen zerriebene aufgeriebene Radler*innen rum und haben sich in Wikipedia dann nützlich gemacht um die Leser*innen zu erfreuen... In Zeiten von Koronapanik und -depression haben die Leute allerdings wenig zu lachen, mit Scherzen sollten wir da vorsichtig sein. kann jedoch vorgeschlagen werden: "Die Leser*innen der deutschsprachigen Wikipedia sind heute ausnahmsweise aufgefordert Artikel zu editieren oder zur Bebilderung des Artikels Aprilscherz beizutragen! (Disk.)" Hoffentlich sind'se dann auch lieb und schütte(l)n nicht allzuviel Corona im Artikel aus oder versammeln sich zu mehr als zu zweit im Cafe. Auf diejenigen in Bundesländern mit Ausgehverbot müssen wir dann ganz besonders viele Augen ausrichten. ist nicht einfach, vielleicht nächstes Jahr? Oder gerade jetzt, wo die Welt ein wenig mehr Humor braucht ... --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 17:27, 30. Mär. 2020 (CEST)