Diskussion:Búger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Búger[Quelltext bearbeiten]

Hallo Pedro, alles korrekt und super, bin mal wieder begeistert. Ich denke, wir sollten mal einen der Mallorca-Artikel auspicken und für die Kandidatenliste der Wxzellenten vorschlage. Ich finde Búger eignet sich prima dafür, sollte dann aber noch ein paar kleine Ergänzungen erhalten. Meines Erachtens

  1. fehlen noch ein bis zwei Sätze zur Geschichte nach 1917 (wurde das Städtchen irgendwie von den Kriegen und politischen Entwicklungen beeinflusst?)
  2. ein kurzer Abschnitt zum Tourismus in Búger.

Ich denke, mit einigen kleinen Ergänzungen wird Búger dann zu einem perfekten Exzellenten Artikel. Was hältst du davon? -- Necrophorus 09:28, 23. Mai 2004 (CEST)

Hallo Nec, Touri-Info habe ich sofort erledigt, beim ab 1917 suche ich noch, aber ich bin dabei. Mit dem Vorschlagswesen, wie wo, wer habe ich keine Ahnung würde ich gerne Dir überlassen. tnx es awds --Pedro Servera 07:04, 26. Mai 2004 (CEST)

Hi Pedro! Schöner Artikel, wirklich :-) Allerdings sind mir noch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen (ohne Meckern geht es ja nicht ;-):

  • Du schreibst, daß ein "Gottestempel" erbaut wurde: Was ist damit gemeint? Eine Kirche, eine Kathedrale oder tatsächlich ein Tempel? Falls das eine spanische oder mallorcinische (heisst das so?) Spezialität sein sollte, würde ich mir da einen Satz zur Erklärung wünschen.
  • Die Pest, die die Stadt heimsuchte: War das ein nur auf Mallorca beschränkter Krankheitsausbruch oder eine von den größeren europäischen Pestwellen?
  • Ein Link zum spanischen Feudalsystem oder über die Regierungsformen im spanischen Mittelalter wäre nicht schlecht. Der Wechsel von Großgrundbesitzern zum nationalen Volksaufstand kommt mir persönlich ein bisschen plötzlich... Was ist da genau passiert, warum haben die Bauern sich aufgelehnt, wie war die Gesellschaft damals organisiert? Wie gesagt, da würde ein weiterführender Link schon voll ausreichen.
  • Was mir aber richtig fehlt, sind ein, zwei Sätze zu Besonderheiten in Búger: Gibts da vielleicht eine ganz besondere kulinarische Spezialität oder einen interessanten Brauch? Eine Tracht vielleicht, einen Tanz, ein besonderes Musikstück? Einen ganz speziellen architektonischen Stil vielleicht (wenn die Mauren da waren, dürfte sich das ja vielleicht auch in der Baukunst niedergeschlagen haben)?

Mehr fällt mir an Gemecker nicht ein :-)) Mach' weiter so und herzliche Grüße --Henriette 21:14, 29. Mai 2004 (CEST)

Deine Fragen werde ich versuchen mit unterzubringen, sicher ein gute Anregung von Dir und ich würde mich freuen wenn Du weitere konstruktive Idee für mich hast. Danke und schönes Wochenende. --Pedro 03:07, 30. Mai 2004 (CEST)
Kein Grund so einen langen Artikel hier zu verfassen ;-) Mach das wie Du möchtest und vor allem ignoriere alle Regeln! Wenn du Frust hast sag es mir oder anderen Wikipedianern. Du darfst so tief gehen, wie Du möchtest und mach es bitte, soweit kein Artikel existiert. Halte Dich mit keinen Diskussionen auf das bringt nichts! --Paddy 04:08, 30. Mai 2004 (CEST)
Wuste es nicht, das ich nicht so lange Artikel schreiben darf. Danke. Habe Text für Henriette verschoben. Warum sollte ich Dir Was sagen ? und Warum ? War das kurz genung? --Pedro 04:51, 30. Mai 2004 (CEST)
Hi Pedro! Natürlich darfst du so lange Artikel schreiben wie du lustig bist!! Immerhin ist hier deine Benutzerseite und da darfst du im Grunde sowieso machen was du willst :-) Paddy meinte das so, daß du dich nicht so ausführlich rechtfertigen mußt, warum du was bisher noch nicht getan hast oder zögerst, es zu tun. Deine Antwort an mich habe ich gelesen und wenn du magst, antworte ich auch gern ausführlich darauf... aber nur, wenn du mir sagst, wohin du sie verschoben hast ;-) Und der Satz Wenn du Frust hast sag es mir oder anderen Wikipedianern... ist einfach nur ein Abgebot, falls du mal Rat oder Unterstützung suchst oder Frust hast und jemanden brauchst, der dir aufmunternd die Schulter tätschelt ;-)) Und jetzt hast du schon zwei Leute (besser: drei...denn Necrophorus ist ja auch noch mit im Bunde), die dir gern helfen werden und ein offenes Ohr für Dich haben. Bis dann --Henriette 05:18, 30. Mai 2004 (CEST)

Sorry, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Wenn jemand einen Smiley wie diesen " ;-) " macht, dann musst Du nach der Ironie suchen! Alles was ich sagen wollte ist Wikipedia:Sei mutig beim Ändern der Seiten. Vielleicht sollte ich mich kürzer fassen ;-). Bist du verrückt innerhalb von kürzester Zeit haben sich 3 Wikipedianer gefunden, die Dich unterstützen wollen. Willkommen bei der Wikipedia :-) --Paddy 14:41, 30. Mai 2004 (CEST)

Beitrag für Henriette[Quelltext bearbeiten]

Hi Pedro! Ich habs gefunden :-)) Mein Beitrag und deiner haben sich zeitlich überschnitten. Ich schreibe morgen ausführlich. Bleib' locker und hab' einen schönen Sonntag. --Henriette 05:25, 30. Mai 2004 (CEST)

Hi, habe auch schon geantwortet. Danke s`fin de ma --Pedro 06:12, 30. Mai 2004 (CEST)

Abwahl-Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Es ist mir ein Rätsel, wieso dieser Artikel überhaupt exzellent sein soll. Er ist ziemlich unvollständig und erfüllt daher die erforderlichen Kriterien nicht im Geringsten. Die Geographie ist mangelhaft beschrieben, die Geschichte hört Ende des 18. Jahrhunderts auf. Obwohl Búger nicht zu den mallorquinischen Touristenzentren gehört, werden die sonstigen Wirtschaftszweige mit keinem Wort erwähnt. Die Sehenswürdigkeiten sind listenhaft, dafür gibt es einen langen Abschnitt über Wanderwege, der aus einem Ferienprospekt zu stammen scheint. Kultur besteht aus einer Liste mit zwei Festen, eine Beschreibung der Verkehrsverbindungen fehlt völlig. --Voyager 13:27, 25. Nov 2005 (CET)

Hat da überhaupt eine Wahl statt gefunden? Könnte das eine Selbstkrönung sein? Oder war das ein Relikt der Wiki-Frühzeit? Für einen Städteartikel jedenfalls schwach, der würde kaum in die Lesenswerten kommen. Symbol oppose vote.svg Contra.--Bordeaux 15:25, 25. Nov 2005 (CET)

Nein, das war keine "Selbstkrönung". Es gab eine ziemlich umstrittene Abstimmung, die eigentlich irgendwo zu finden sein müsste. Nach meiner Erinnerung war das "pro exzellent" letztlich, wenn man so will, eher eine "politische Entscheidung" denn eine Sachentscheidung. Ist aber echt völlig unwichtig und belanglos, all die personenbezogenen Hintergründe aufzurollen. Ferner sind die Anforderungen an die Exzellenten Beiträge in der Zwischenzeit deutlich gestiegen. --Lienhard Schulz 15:53, 25. Nov 2005 (CET)
wurde am 17.6.2004 als Exzellent bewertet, es lief offensichtlich eine Kandidatur, da 20 Tage vorher Baustein Kandidat drin war (und hier ist das Ergebnis der Disk: klick --schlendrian •λ• 15:56, 25. Nov 2005 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - der würde heute nicht mal lesenswert werden --schlendrian •λ• 15:54, 25. Nov 2005 (CET)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral wie wärs, wenn wir den Artikel erst mal in die Wartung stellen würden? Antifaschist 666 15:56, 25. Nov 2005 (CET)
der Artikel erfüllt IMHO genau null Anforderungen an Exzellent. Nur ein Bild, das nicht von der Stadt, unvollständig (Wirtschaft, jüngere Geschichte), unangemessene Sprache (Nun steigt man aufwärts über felsiges Gelände hinweg und findet dort einen schmalen Schotterpfad, dem man folgt). Da hilft keine Wartung, ich will so einen Artikel nicht mit Bapperl sehen, da macht sich die Wp lächerlich! --schlendrian •λ• 16:06, 25. Nov 2005 (CET)

Symbol oppose vote.svg Contra - Auwaia. Grundsätzlich hat Antifaschist 666 recht. Aber hier gebe ich schlendrian recht. Das hat wohl keine Chance, weil das mehr als nur Verbesserungen einzelner Stellen erfordert. Kenwilliams QS - Mach mit! 16:13, 25. Nov 2005 (CET)

  • mittlerweile von mir auch ein contra und ein paar Anmerkungen: Der Artikel wurde damals von mir vorgeschlagen und mit 10:1 Stimmen aufgenommen. Er enthielt deutlich bessere Bilder, die aber mittlerweile offensichtlich gelöscht wurden (??) und entsprach nach damaligem Verständnis in Qualität und Detailfülle den Kriterien (und es handelt sich dabei um die Phase, in der sich überhaupt erst Qualitätsansprüche in dieser Kategorie entwickelten) – letztere haben sich verändert und der Anspruch ist deutlich gestiegen, der Artikel hat sich nur leider nicht diesem Trend angeschlossen. Vollkommen überflüssige Kommentare wie einige der oben gemachten sind allerdings nicht notwendig, sie bringen weder die Diskussion noch den Artikel weiter. -- Achim Raschka 19:41, 25. Nov 2005 (CET)
falls du mein Da hilft keine Wartung, ich will so einen Artikel nicht mit Bapperl sehen, da macht sich die Wp lächerlich! hast du recht. Sorry dafür, war zu dem Zeitpunkt etwas gereizt. Grundsätzlich stehe ich zu meiner Meinung, aber das hätte ich auf diese Art und Weise nicht schreiben müssen (bzw. sollen) --schlendrian •λ• 14:38, 26. Nov 2005 (CET)

Symbol oppose vote.svg Contra Unter den "Exzellenten Artikeln" hat dieser Artikel nichts zu suchen. Also raus damit.--Shiver 15:16, 26. Nov 2005 (CET)

Symbol neutral vote.svg Neutral Angesichts der Diskussion finde ich es sehr fragwürdig, dass der Artikel, wie von Antifaschist 666 vorgeschlagen, morgen noch schnell ein Artikel des Tages werden soll. Damit sollte gewartet werden, bis der Status des Artikels geklärt ist. --Schreibkraft 17:45, 27. Nov 2005 (CET)

  • Zur Erklärung: Bevor er aller Wahrscheinlichkeit <abgewählt wird und da mein Kompromissvorschlag, ihn erstmal in die Wartung zu stellen, abgeschmettert wurde, denke ich, dass er wenigstens kurz vor seiner abwahl "Artikel des Tages" sein sollte Antifaschist 666 17:48, 27. Nov 2005 (CET)
Diese Logik erschließt sich mir nicht. Die Intention des AdT besteht doch darin, wirklich gute WP-Artikel auf der Hauptseite zu präsentieren. Zwar sind Exzellente, die später wieder abgewählt wurden, schon AdT gewesen (z.B. Satire). Aber wenn es jetzt schon offensichtlich ist, dass der Artikel den Exzellenzkriterien nicht mehr genügt, sollte auf eine Präsentation verzichtet werden. --Schreibkraft 18:03, 27. Nov 2005 (CET)
  • Contra Wiederwahl und Contra Artikel des Tages, das brauchen wir hier glaube ich nicht weiter zu diskutieren. --Nina 18:09, 27. Nov 2005 (CET)

Symbol oppose vote.svg Contra oben wurde bereits alles dazu gesagt --Henristosch 10:50, 28. Nov 2005 (CET)

Lesenswert-Diskussion Dez. 2005[Quelltext bearbeiten]

Búger ist die kleinste Stadt auf der spanischen Balearen-Insel Mallorca.

  • Symbol support vote.svg Pro Antifaschist 666 14:37, 3. Dez 2005 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - also mir reicht das auch nicht für lesenswert. Das ganze wirkt wie ein Flickenteppich. Der Artikel ragt einfach in keinster Weise aus hunterten anderen Ortsartikeln heraus. Kenwilliams QS - Mach mit! 15:26, 3. Dez 2005 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Der Artikel ist zurecht aus den Exzellenten rausgeschmissen worden, aber auch hier hat er nichts verloren. --Voyager 15:40, 3. Dez 2005 (CET)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --schlendrian •λ• 18:55, 3. Dez 2005 (CET)
  • Contra. Sprachlich zum Teil sehr eigenartig. -- Carbidfischer Kaffee? 16:41, 7. Dez 2005 (CET)

Bildwarnung[Quelltext bearbeiten]

Die unten genannten Bilder, die in diesem Artikel verwendet werden, sind auf Commons gelöscht oder zur Löschung vorgeschlagen worden. Bitte entferne die Bilder gegebenenfalls aus dem Artikel oder beteilige dich an der betreffenden Diskussion auf Commons. Diese Nachricht wurde automatisch von CommonsTicker erzeugt.

Copyvio, FOTW permits only non-commercial use of this image.;

-- DuesenBot 20:18, 10. Sep 2006 (CEST)

Abschnitt Wanderungen[Quelltext bearbeiten]

Den folgenden Abschnitt habe ich umseitig entfernt, aus zwei Gründen: Erstens beschreibt der Text eine Wanderung in der Gemeinde Lluc. Das Gemeindegebiet von Buger ist in keinster Weise tangiert. Zweitens sind solche Wandertipps eher was für Wikivoyage, nicht für die Wikipedia. Gruss, --Plantek (Diskussion) 10:51, 8. Mär. 2016 (CET)

Wanderwege
Landschaft am Kloster Lluc

In der Umgebung von Búger gibt es einen wunderschönen Wanderweg mit grünen Tälern, steilen Küsten und mächtigen Felswänden. In Lluc hält man sich zunächst auf der Zufahrtsstraße zurück Richtung Hauptstraße Inca-Pollenca und nach etwa 400 Meter sieht man auf der linken Seite den Fußballplatz des zum Santuario de Lluc gehörenden Internates. Durch eine schmale Steinpforte gelangt man auf den Sportplatz und überquert ihn, um hinten links einen Durchlass zu finden. Gleich dahinter befindet sich ein Fahrweg, dem man nach rechts folgt. Unterwegs durchquert man einen kleinen Zypressenwald. Man muss ein Holztor überklettern und erreicht nach etwa 25 Min. die Landstraße C 710 nach Pollenca, der man links, also in nördlicher Richtung folgt.

Nach insgesamt etwa 50 Minuten Gehzeit erblickt man beim Kilometerstein 15,3 auf der linken Straßenseite die Einfahrt zum Gelände der Finca Mossa. Ein Schild mit der Aufschrift Prohibido de pasar, propiedad privada weist unmissverständlich darauf hin, dass das Betreten des Privatgeländes verboten ist. Nur am Sonntag erlaubt der Besitzer den Zutritt. Nach Betreten des Finca-Geländes folgt man der Zubringerpiste. Links sieht man schon die rotfarbenen Südhänge des lang gestreckten Puig Roig. Durchquert man nun das Tal des Torrent de Mossa mit seinen ausgedehnten Olivenplantagen, erblickt man erst relativ spät die Finca Mossa auf einem vorgeschobenen Plateau. Kurz vor der Finca sind die alten, sauber aufgeschichteten Tanca-Mauern mit ihrer üppigen Flora beachtenswert. Auf den Steinen gedeihen Agaven, Aloen, Fetthennen und Streifenfarn. Dann steht man auf dem großen Platz vor dem stattlichen Hofgebäude der Finca Mossa. Man umgeht die linke Seite des Gebäudes und passiert ein Tor.

Nun steigt man aufwärts über felsiges Gelände hinweg und findet dort einen schmalen Schotterpfad, dem man folgt. Nach 1,45 Std. Gehzeit ist die Passhöhe des Coll dets Ases in 627 Meter Höhe erreicht. Dies ist ein guter Platz für ein kleines Picknick, hat man doch von hier aus einen wunderschönen Rundblick.