Diskussion:Bürgerliches Gesetzbuch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Bürgerliches Gesetzbuch“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Karte[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel deutsches Recht findet sich eine Karte die mehr Nuancen enthält als die Karte hier. So wird in Preußen unterschieden, ob des PsALG vollständig gilt (v.a. in Posen und im Wendland), oder ob es mehr (z.B. Brandenburg) oder weniger (z.B. Schlesien) durch Provinzrecht ersetzt (?) ist. Auch sonst werden diverse "Mischformen" dargestellt, außerdem mehr Unterscheidungen getroffen (z.B: zwischen dänischem Recht, friesichen Recht und Jütisch Low, oder sächsisches Recht wird als eigne Art aufgeführt, nicht als "gemeines Recht").

Die Karte ist alt (1895) und etwas unübersichtlich, aber lesbar (keine Fraktur), ich denke sie ist besser geeignet, das Rechts-Chaos vor der Einführung des BGB darzustellen als die sehr vereinfachende Karte, die zur Zeit eingebunden ist.

---2003:D4:6F32:4F00:16D8:363A:8060:8BC1 15:25, 26. Jul. 2020 (CEST)

Anliegen ist nachvollziehbar. Problem ist aber tatsächlich die Unübersichtlichkeit. So liegen die Farbgebungen eng beieinander (Ununterscheidbarkeit) und es ist notwendig die Lupenfunktion einzusetzen um etwas zu erkennen; dabei gerät die Legende außer Blick und eine Rücksteuerung wird ebenfalls deutlich erschwert. Ich sehe darin keine Option, gleichwohl ich den höheren Präzisionsgrad ausdrücklich goutieren möchte. Anders als Artikel, die sich mit den „Vorgängerrechten“ selbst auseinandersetzen, kommt es für die Schaffung des „Einheitsrechtes BGB“ auf die rechtspolitische Wahrheit meines Erachtens nicht so sehr an, denn der (unbedarftere) Leser lässt im Lemma »Vorgeschichte« ohnehin wohl nur kurz den Blick darüber schweifen, um sich zu vergewissern, dass „da was war“. Ideal fände ich die Schaffung einer Karte des bestehenden Zuschnitts mit der Präzision der historischen Karte. Weitere Meinungen? --Stephan Klage (Diskussion) 16:49, 26. Jul. 2020 (CEST)

„wobei Bürger im Sinne von Staatsbürger (civis) verstanden wird“[Quelltext bearbeiten]

Bedarf das wirklich einer Erwähnung? Wie sonst sollte „Bürger“ denn gemeint sein? Thorin Eichenschild (Diskussion) 13:58, 31. Jul. 2020 (CEST)

… in Abgrenzung zum römischen Bürgerrecht. --Stephan Klage (Diskussion) 17:01, 31. Jul. 2020 (CEST)