Diskussion:Barometrische Höhenmessung in der Luftfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine mögliche Redundanz der Artikel Barometrische Höhenmessung in der Luftfahrt#Q-Schlüssel und Q-Schlüssel wurde von Februar 2010 bis Oktober 2010 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Unverständlicher Abschnitt[Quelltext bearbeiten]

Hi,

von welcher Website ist im Abschnitt "Messprinzip" die Rede? --Hamburger 17:13, 26. Nov 2005 (CET)

Die unter Weblinks, für den Artikel muss man sich aber sowieso etwas einfallen lassen. -Saperaud  19:12, 26. Nov 2005 (CET)

unvollständige Erfassung des Themenspektrums[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

meiner Meinung nach besteht das Thema "Luftdruckmessung in der Luftfahrt" aus einem weitaus größeren Umfang. Was in diesem Artikel lediglich bearbeitet wurde, ist die "Höhenmessung in der Luftfahrt", welche natürlich keine untergeordnete Rolle spielt, jedoch nur ein Teil der Luftdruckmessung in der Luftfahrt einnimmt.

Auch z.B. die Fahrtmessung basiert auf der Auswertung von gemessenen Druckwerten.

Vielleicht den Titel der Seite ändern?

Grüße Marcus


Ich finde, unter Messprinzip sollte auch die Funktionsweise der angegebenen Messgeräte beschrieben werden. Oder wie es gemessen wird, denn aus dem Fenster hält man das Barometer bestimmt nicht. Caro

Unvollständig und teilweise nicht logisch gegliedert[Quelltext bearbeiten]

Imho fehlt hier so etwas wie eine Einleitung/Begriffsdefinition. Schließe mich zudem der Meinung an, dass bei Luftdruckmessung in der Luftfahrt auch die Fahrtmessung dazu gehört.

-- Wo st 01 19:25, 12. Aug 2006 (CEST)

Anderer Name[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich bin auch für die Umbenennung in "Höhenmessung..."

Luftdruck spielt in der Luftfahrt nicht nur in der Höhenmessung eine Rolle, auch, wie erwähnt, bei der Messung der relativen Geschwindigkeit. Außerdem, war da nicht noch was mit Flügelprofil -Unter- und Überdruck oben und unten, Luftdruck vor- und hinter der Luftschraube, Luftdruck innerhalb und außerhalb der Kabine... Und alles wird gemessen! Gruß --El. 17:41, 27. Aug 2006 (CEST) Ich habe für den Artikel im "Portal: Luftfaht/Diskussion" um Hilfe gebeten. --El. 18:04, 27. Aug 2006 (CEST)


Stimme einer Umbenennung völlig zu, der Artikel handelt ausschließlich von barometrischer Höhenmessung und den verschiedenen gebräuchlichen Bezugswerten. --GIB 16:58, 3. Sep 2006 (CEST)

Fachbegriffe und Selbstdarstellung[Quelltext bearbeiten]

Es ist wenig aufschlussreich Fachbegriffe und Abkürzungen durch weitere und andere Fachbegriffe und Abkürzungen erklären zu wollen. Heraus kommt, wie hier, ein einzig unverständliches, langweiliges Fachchinesisch, welches nur der versteht, der den eigentlich gesuchten Begriff gar nicht nachschlagen muss, weil er ohnehin weiß, was er bedeutet. Vielmehr muss sich ein jeder bewusst sein, dass diejenigen, die hier Erklärungen suchen, zu welchem Thema auch immer, gerade noch nichts darüber wissen. Also muss man sich beim Schreiben wohl oder übel in die Lage derjenigen Leser versetzen können, für die Wikipedia ursprünglich mal gedacht war: Die, die etwas wissen oder erfahren wollen, von dem sie bislang nichts wussten oder erfahren haben! Es ist nicht gedacht für Leute, die sich selbst und ihr Wissen zur Schau stellen wollen. Hier sollen keine "Examensarbeiten" abgeliefert werden, sondern Artikel für Wissbegierige geschrieben werden, die etwas lernen wollen oder müssen. Man will hier nicht wissen, wer, wie viel, worüber etwas weiß. Die Leute wollen selbst etwas wissen über die Dinge, die sie hier versuchten nachzuschlagen, sie haben nicht den Autor nachgeschlagen, sondern den Begriff. Für die Spezialliteratur bleibt am Schluss eines jeden Artikels immer noch genügend Platz, für all jene, die es ganz genau wissen wollen oder müssen. Bis dahin jedoch sollte einem jeden Laien zuerst einmal das Wesentliche des Themas eingeleuchtet haben. Dann kann er auch selbst entscheiden, ob es ihn noch tiefer gehend interessiert oder nicht. Von all dem ist hier nichts festzustellen. Bin selbst Pilot und empfinde den Artikel als ziemliches Kauderwelsch und Durcheinander, es geht gleich bei 100 los, anstatt erst mal bei 1... und ist überfrachtet mit unaufgeklärten Abkürzungen und Fachbegriffen. Die kann der Laie nicht kennen, der gerade gern wissen wollte, was es bspw. mit QNH im Unterschied zur Standardhöhenmessereinstellung QNE auf sich hat. Über QNH gelangt man nämlich bereits auf diese Seite, wenn man sich beim Artikel "Flugflächen" befindet. Dort ist zwar die "Umstellung von oder auf" QNH, QNH selbst dagegen nicht mehr näher erläutert (während der Rest sehr gut und verständlich dargestellt wurde). Hier allerdings auch nicht. Also hilft der QNH- Link bei den Flugflächen vorerst nicht weiter...

??????????????????[Quelltext bearbeiten]

"Wird das QFE im Altimeter eingestellt, so erhält man den auf Flugplatzhöhe bezogenen barometrischen Luftdruck. Auf dem Flugplatz zeigt der Höhenmesser dann eine Höhe von 0 m oder 0 ft an." usw. ...

Würde sagen, wenn ich den Höhenmesser auf dem Flugplatz auf "Null" stelle, wird mir der auf dem Flugplatz herrschende barometrische Druck im entsprechende Fenster des Höhenmessers angezeigt. Umgekehrt ergibt der Satz keinen praktischen Sinn! Wieso sollte ich den mir bekannten QFE im Höhenmesser einstellen, um den auf Platzhöhe bezogenen barometrischen Druck zu erhalten? Habe ihn doch gerade selbst eingestellt! Allenfalls stelle ich den Höhenmesser auf Null und lese dann (den mir unbekannten) QFE ab. Stelle ich dagegen QNH im Höhenmesser ein, zeigt er mir darauf hin an, auf welcher (mir bis dahin unbekannten) Höhe MSL sich der Flugplatz befindet. Und ab TA stelle ich QNE ein, um nicht mit anderen Flugzeugen zusammenzuklatschen und gefahrlos gegnerischem Luftverkehr in unterschiedlichen Druckhöhen begegnen zu können. QNE ist nämlich nicht einfach QFE, nur anders. QNE ist immer(!) Standardhöhenmessereinstellung von 1013,25 hPa. Danach zeigt der Höhenmesser immer die eingenommene Flugfläche über der Standardhöhe an, nach welcher sich alle anderen Piloten ab Übergangshöhe auch richten. So ist (mittels semicircular rule oder anderen) sichergestellt, dass niemand auf der gleichen Flugfläche auf einen anderen zufliegt. Klappt natürlich nur, wenn nicht auch nur ein einziger Pilot vergisst, ab TA QNE einzustellen. Anderenfalls zeigt der Höhenmesser ja nur Höhe über (alter) Flugplatzhöhe an, und das kann sonstwas bedeuten, heißt in den meisten Fällen aber nicht, dass der Höhenmesser mir auch anzeigt, ob ich mich auf der korrekten Flugfläche befinde. Die folgt nämlich immer nur der Standardisobaren von 1013,25 hPa, nicht der Flugplatzhöhe, noch dem Flugplatzluftdruck, weswegen QNE auch nicht einfach mit "Kufe" gleichgesetzt werden kann.

QNH[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Version zum Begriff QNH erscheint mir zweifelhaft, was bitte soll mit "realer" Höhe gemeint sein? In diesem Zusammenhang sollten - auch innerhalb des Artikels - die Begrife "absolute" und "wahre Höhe" definiert werden, dann kann oben angezweifelte Formulierung ersatzlos wegfallen. -- Holmhansen 22:29, 24. Okt. 2011 (CEST)

Barometrische Auslösung[Quelltext bearbeiten]

Sitztrennung unter 5000 m

Bei dem abgebildeten Schleudersitz ist in der Bildmitte ein grünes Bauteil, welches die Sitztrennung erst unter 5000 Meter (Aufschrift) freigibt. Damit soll erreicht werden, daß der Pilot incl. Schleudersitz (schneller + Notsauerstoffversorgung) bis unter 5000 m fällt, bevor der Fallschirm sich öffnet. Wäre dies für diesen Artikel interessant, oder mehr bei Barometer? --StromBer 17:37, 9. Nov. 2011 (CET)

RICHTIG, ich bin heute über dasselbe gestolpert. hoffentlich erfolgt bald korrektur, es kann sehr verwirrlich sein.

gruss andreas lauterburg (nicht signierter Beitrag von 85.2.38.67 (Diskussion) 16:02, 1. Dez. 2014 (CET))

Kursiver Text== QNE ??? ==

Im Artikel heißt es:

QNE ist die Höhe eines Platzes über der Standarddruckfläche von 1013,25 hPa. Die Maßeinheit ist meist Fuß (ft).

Die mitglieferte Formel erscheint mir aber nach meinem bescheidenen Verständnis falsch:

'QNE = (1013 hPa – QFE) x 27 ft/hPa + (Höhe des Platzes über NN)'

sollte lauten:

QNE = (1013 hPa – QFE) x 27 ft/hPa

Bitte ggf. um Korrektur. (nicht signierter Beitrag von 62.178.8.223 (Diskussion) 19:51, 27. Aug. 2012 (CEST))

--Zettelpfluecker (Diskussion) 22:43, 15. Nov. 2017 (CET) : Im Artikel heißt es:

Das QNE – also die Druckhöhe des Platzes – kann man recht einfach aus dem QFE ermitteln. Es gilt folgende Formel:
   QNE = (1013 hPa − QNH) × 27 ft/hPa + (Höhe des Platzes laut Luftfahrthandbuch)  

Die angebene Formel enthält aber nur Variable QNH, die Variable QFE ist gar nicht enthalten! Es ist für Nutzer, die in der Materie weniger geübt sind, nicht nachvollziehbar, wie man mit der hier angegebenen Formel und einem gegebenen QFE eine Lösung finden soll zumal man ja auch noch eine Elevation benötigt.

Besser wäre: Das QNE – also die Druckhöhe des Platzes – kann man recht einfach aus dem QFE QNH und der Flugplatzhöhe ermitteln (aus Luftfahrtkarten oder dem Luftfahrthandbuch entnommen).

Es gilt folgende Formel: QNE = (1013 hPa − QNH) × 27 ft/hPa + Flugplatzhöhe

Hat man das QFE benötigt man keine Flugplatzhöhe und auch kein QNH, denn dann gilt: QNE = (1013 hPa – QFE) x 27 ft/hPa


Ansonsten sind die Sachverhalte aus meiner Sicht ziemlich kompliziert ausgedrückt und sollten durch Beispiele verdeutlicht werden. Im Artikel heißt es:

 [...] Wird der Höhenmesser eines auf dem Platz stehenden Luftfahrzeuges im Kollsmanfenster auf Standarddruck eingestellt, zeigt der Höhenmesser bei ISA-Bedingungen die publizierte Höhe des Platzes an, meist weicht sie bei dieser Einstellung ab, da sie vom aktuellen Wetter abhängt.

Da selten ISA-Bedingungen vorherrschen bevorzuge ich persönlich folgende Formulierung: "QNE ist der in Fuß (ft) gemessene vertikale Abstand zu derjenigen Druckfläche, in der der Luftdruck 1013.25 hPa beträgt. Somit ist QNE ein "Höhenwert" den ich auf dem Höhenmesser ablese wenn ich ihn auf 1013.25 hPa einstelle." Die Höhenmesserskala zeigt mir die Werte in Fuß an und keinen Druck (obwohl das Instrument einen Druckunterschied misst) Deswegen ist QNE auch kein Druckwert wie QFE oder QNH.

Ansonsten würde ich Beispiele anführen, um den Sachverhalt zu verdeutlichen:

  1. Wenn man den Höhenmesser auf 1013.25 hPa einstellt, dann zeigt er auf der Piste QNE ("QNE-Wert") an, nämlich den vertikalen Abstand ("Höhe") zwischen Piste und der Druckfläche an, in der der Luftdruck 1013.25hPa beträgt.
  2. Wenn man den Höhenmesser auf 1013.25 hPa einstellt, dann zeigt er in einem Flugzeug im Fluge auch den vertikalen Abstand zwischen aktueller Flughöhe und der Druckfläche mit dem Luftdruck 1013.25 hPA an. In diesem Falle bezeichnet man diesen vertikalen Abstand als Flugfläche ("Flight Level").
  3. Wenn man den Höhenmesser auf QFE einstellt, dann zeigt er auf der Piste den Wert Null an
  4. Wenn man den Höhenmesser auf QFE einstellt, dann zeigt er in einem Flugzeug im Fluge "Height" an, also den vertikalen Abstand zwischen aktueller Flughöhe und Grund an, wo gerade der Luftdruck mit den Wert des QFE-Wertes übereinstimmt.
  5. Wenn man den Höhenmesser auf QNH einstellt, dann zeigt er auf der Piste die Höhe (der aktuellen Position auf der Piste) über MSL an. Befindet man sich genau am Bezugspunkt des Flugplatzes dann erhält man die Höhe des Flugplatzes über MSL, seine "Elevation"
  6. Wenn man den Höhenmesser auf QNH einstellt, dann zeigt er in einem Flugzeug im Fluge den vertikalen Abstand des Flugzeugs (Flughöhe) über MSL, im der Luftfahrt ist dies dan die "Altitude"
Ein Flugzeug fliegt in Flugfläche 280 und auf einem Flugplatz in der Nähe mit der Elevation 60 ft misst man das QNH 1024 hPa.
Daraus errechnet man (1hPa ≈ 30 ft) : 
* ein QNE von -270 ft (QNE kann auch negative Werte haben, der Luftdruck am Flugplatz ist höher als 1013.25 hPa) * eine Druckhöhe von 28000 ft, * eine Altitude von 28330 ft sowie * eine Height von 28270 ft und * das QFE 1022 hPa


Mir bekannte Quellen für Definitionen und Belege sind insbesondere die ICAO Dokumente PANS-OPS Doc8400, PANS-ATM Doc4444, PANS-OPS Doc8168 und die Anhänge (z.B. Annex 3 Meteorological services, Annex 5 Units of Measurement)

angora zur höhenmessung[Quelltext bearbeiten]

ich bin gerade auf lensrentals.com in einem aufsatz von roger ciala (besitzer der seite) über sydney cotton und dessen mitarbeiterin paticia martin gestolpert , die angorapullover ( pink ) während des fluges trug und an dessen tragegefühl die notwendigkeit der sauerstoff-zufuhr erkannte . http://www.lensrentals.com/blog/2015/01/cotton-sidney-cotton . geht vielleicht unter trivia --Konfressor (Diskussion) 18:08, 9. Feb. 2016 (CET)

Letzte Änderung zu QNE widersprüchlich[Quelltext bearbeiten]

Die Änderung vom 8. Dezember 2017 [1] scheint mir widersprüchlich:

"QNE bezeichnet den Luftdruck auf Höhe des Flugplatzes. Also nicht wie der QNH, den Luftdruck auf Höhe des Meeresspiegels. Der QNE wird in hpa angegeben."

Im Satz davor steht noch das genaue Gegenteil. Für sich genommen korrekt wäre der neue Satz meines Wissens auch nur, wenn "QNE" durch "QFE" ersetzt würde, das aber mehrere Abschnitte weiter oben im Artikel bespochen wird.

Übersehe ich etwas Offensichtliches, oder war die Änderung schlicht komplett falsch?

[1] https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Barometrische_H%C3%B6henmessung_in_der_Luftfahrt&oldid=171783640