Diskussion:Basilika St. Martin (Weingarten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ist es sinnvoll, dass die Basilika sowohl in der kunsthistorischen Kategorie Barockbauwerk geführt wird als auch in der dortigen Unterkategorie Barockbauwerk in Baden-Württemberg? Wegen der besseren Übersichtlichkeit bei den Kategorien ist eine Beschränkung auf die Unterkategorie m.E. vorzuziehen. K-D Plappert, 4. Mai 2007

Heilig-Blut-Reliquie[Quelltext bearbeiten]

....könnte auch in Heilig-Blut-Legende umbenannt werden....--Bene16 12:13, 6. Apr. 2008 (CEST)

Küssen der H-B-R[Quelltext bearbeiten]

....jeden Sonntag um 18.00 nach der Krankensegnung....--Bene16 21:56, 6. Apr. 2008 (CEST)

Name[Quelltext bearbeiten]

Warum wird im Artikel nicht erwähnt, dass die Basilika ergentlich St. Martin von Tours und Oswald heißt Link: [1] -- Karl der kleinste 18:29, 2. Mär. 2009 (CET)

Neuanfang[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel musste wg. URV gelöscht werden, ich habe mal einen Stub angelegt, mit Bitte um Neuaufbau... --Zollernalb 16:04, 8. Okt. 2009 (CEST)

Maße etc.[Quelltext bearbeiten]

Maße: 102,00 m lang + Vierungskuppel ist 69 m hoch

Das sind die Maße des Doms in Passau gemäß den Angaben im Wiki-Artikel. Äußeres: Die Kuppel ist 2 m höher als in Weingarten, die Länge ist die gleiche. Inneres: Laut Wiki-Artikel hat der Passauer Dom den größten barocken Kircheninnenraum nördlich der Alpen. Mit morgendlichem Gruß--Hermetiker 08:06, 10. Okt. 2009 (CEST)

Es steht aber in den Zeitungen, in Dokumentationen, etc. immer drinn, das WG die größte hat... --Grüße aus Memmingen 11:34, 10. Okt. 2009 (CEST)
Ich habe nicht geschrieben, dass ich Passau für größer halte (sonst hätte ich es im Artikel geändert), ich habe die Angaben des Wikiartikels lediglich zum Vergleich herangezogen und da sind nun mal 102 x 69 größer als 102 x 67 und die Bemerkung vom größten barocken Kircheninnenraum nördlich der Alpen ist ein Zitat aus dem Artikel. Auch sind beide Kirchen keine reinen Barockbauten. Weingartens Bau enthält auch romanische Mauer- und Turmteile und Passau in noch höherem Maße romanische und gotische. Mir persönlich wäre - in beiden Artikeln - eine Formulierung lieber, die nicht in Superlativen schwelgt. Weingarten gehört klar zu den größten barocken Kirchenbauten - reicht das nicht? Grüße von--Hermetiker 13:28, 10. Okt. 2009 (CEST)
Da wäre eine Angabe über die Kubikmeter umbauter Raum des Kirchenraums von Nöten. Auf solche Infos habe ich aber keinen Zugriff, falls die Kirchen schon jemals nach diesem Kriterium erfaßt wurden. Dank+Gruß--Bene16 12:32, 10. Okt. 2009 (CEST)

Hl. Oswald als zweiter Kirchenpatron[Quelltext bearbeiten]

Ist gesichert, dass es der Hl. Oswald von Northumbria ist, wie der Link suggeriert? Meine Vermutung geht eher zum Hl. Oswald von York (http://de.wikipedia.org/wiki/Oswald_von_York), der in deutlich engerer Beziehung zum Benediktinerorden steht. -- Bernd Martin Rohde (nicht signierter Beitrag von 194.40.144.21 (Diskussion) 15:09, 19. Jul 2012 (CEST))

Laut http://www.kloester-bw.de/klostertexte.php?kreis=&bistum=&alle=&ungeteilt=&art=&orden=&orte=&buchstabe=&nr=698&thema=Geschichte stimmt das mit dem Oswald von Northumbria. --AndreasPraefcke (Diskussion) 19:14, 25. Jun. 2013 (CEST)