Diskussion:Breitenkreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine mögliche Redundanz der Artikel Breitenkreis und Geographische Breite wurde im Juni 2015 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Vielleicht zusammenlegen mit Breitengrad und dann redirect? (ziemlich ähnlicher Inhalt). Das dürfte auch Zutreffen für Längenkreis und Längengrad

Nein, bitte nicht, wir haben die Begriffe mühsam auseinandergedröselt - es ist eben nicht das gleiche. Ein Breitengrad ist ein Wert, ein Breitenkreis die Menge aller Orte mit gleichem Breitengrad. Uli 16:04, 29. Sep 2003 (CEST)

Überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

... erforderlich, weil der Breitenkreis nicht sein eigener Umfang ist; der Breitenkreis wäre sonst ja eine ín Meter angebbare Länge. --888344

Breitenparallel[Quelltext bearbeiten]

Hallo an alle die den Brfeitenkreis in der Beobachtungsliste haben!

seit gstern gibt's den Artikel Breitenparallel, und ich sehe imho darin genau das gleiche wie Breitenkreis. Bitte Fachleute um Überprüfung! Danke, Gruß --Ulz Bescheid! 21:37, 18. Mär 2006 (CET)

Bei der Vereinigung ist der Fehler reingerutscht, dass ein Breitenparallel - u. a. - der Umfang eiens Kreises sei. (Dass der Breitenkreis zugleich sein eigener Umfang ist, bezweifle ich ebenfalls, jedoch ist mir das nicht so wichtig.- In einem enzyklopädischen Nachschlagewerke sollte nicht Laborjargon den Status von etwas Allgemeingültigem verpasst bekommen.) --888344

Überarbeitung[Quelltext bearbeiten]

die zweite Deutung von "Breitenkreis" ist sehr kompliziert. --888344

aus der "Disk. von Breitenparallel" hierher kopiert. --Ulz Bescheid! 10:32, 3. Apr 2006 (CEST) Jeder Breitenparallel bildet einen Umfang ab: Würde man die Erde entlang des Breitenparallels durchschneiden, so wäre der Umfang der Schnittfläche genau ein Breitenparallel. Damit steht einem redir auf Breitenkreis imho nichts mehr im Wege. Wenn Du noch mehr über die Bedeutung für die Navigation (Seefahrt?) weißt, bitte reinschreiben. (Der Zeisitzer hatte seinen LA übrigens von mir, aber bleibt vorerst.) Gruß --Ulz Bescheid! 16:39, 17. Mär 2006 (CET) Fand noch folgendes: Im Engl. gleichbedeutend Wörterbuch. Schau auch mal unter Breitengrad, da wird's auch gleichgesetzt. --Ulz Bescheid! 16:43, 17. Mär 2006 (CET)

danke Ulz Besheid. Damit reduziert sich das auf Folgendes: Der Breitenparallel bildet einen Umfang ab - der Breitenkreits ist eiere. --888344
Breitenparallel ist doch einfach Seefahrerjargon für Breitenkreis. Jetzt macht die Sache doch nicht komplizierter, als sie ist! — Daniel FR (Séparée) 21:38, 3. Apr 2006 (CEST)

Redundante Definition[Quelltext bearbeiten]

Die beiden Definitionen

  1. jeden Kreis, der alle Punkte der gleichen geografischen Breite auf der Erdoberfläche verbindet.
  2. den Umfang eines kreisförmigen Schnitts der Erdkugel mit einer orthogonal zur Erdachse im Raum liegenden Ebene.

sagen exakt dasselbe aus. Wer hat den Quark verzapft? Entscheidet euch einfach für eine von beiden und erwähnt "Breitenparallel" irgendwo im Nebensatz; das Wort ist reichlich ungebräuchlich – in Google etwa hundertfach seltener als "Breitenkreis" (224:21.800), im Wortschatz der Uni Leipzig taucht es überhaupt nicht auf. — Daniel FR (Séparée) 21:46, 3. Apr 2006 (CEST)

Die beiden Definitionen sagen nciht exat dasselbe aus. Denn ein Kreis ist nicht sein eigener Umfang. Praktisch: Wenn ich EINEN bestimmten Umfang vorgebe, z. B. 38275,125 km, finden sich auf der Erdkugel hierzu i. A. ZWEI Breitenkreise.- M. E. liegt der Unsinn darin des Artikels darin, dass mal jemand hereingebracht hat, man würde auch einen bestimmten Kreisumfang Breitenkreis nennen. --888344
Du unterliegst einem Denkfehler. Mit Umfang ist hier nicht das Maß, d. h. die Länge des Umfangs gemeint, sondern der Umfang selber. Wenn der kreisförmige Schnitt als Scheibe gedacht werden kann, also mithin der Rand dieser Scheibe. Comprende, Amigo? (Or, just in case you're a girl: Comprende, Amiga?) — Daniel FR (Séparée) 16:58, 4. Apr 2006 (CEST)
Oder, nochmal langsam: Ein Kreis ist natürlich nicht sein eigener Umfang, der Umfang eines kreisförmigen Kegelschnitts jedoch ist ein Kreis. — Daniel FR (Séparée) 17:00, 4. Apr 2006 (CEST)
Wenn das so ist, bedarf Umfang aber dringend einer Überarbeitung. --888344
Nein, das nicht; Umfang ist schon korrekt, die zweite Definition ist nur etwas unglücklich formuliert, da hier eine Nebenbedeutung des Wortes Umfang zur Anwendung kommt. Wie gesagt, das Maß des Umfangs ist hier, vor allem umgangssprachlich, die Hauptbedeutung. In der vorliegenden Definition ist jedoch Umfang im Sinne des Ortes gemeint. Ist vielleicht etwas abstrakt. Aber man kann wohl schlecht schreiben "Der Rand eines kreisförmigen Schnitts...", obwohl im Grunde genommen genau der gemeint ist. Ja, ja, deutsche Schprack schwere Schprack. — Daniel FR (Séparée) 21:49, 4. Apr 2006 (CEST)

Was bedeutet das, versteh ich nchit:[Quelltext bearbeiten]

"Er ergibt sich aus der Natur einer rotierenden Kugel, während ...:." --888344

zu speziell[Quelltext bearbeiten]

ist der jetzige Artikel auf die Erde bzw. Erdkugel gemünzt. Zumindest sollte man erwähnen, dass sich der Begriff übertragen lässt auf weitere Himmelskörper. --888344

Beta[Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel wird die geografische Breite mit bezeichnet. Im Artikel geografische Breite kommt diese Bezeichnung jedoch nicht vor. Vielmehr wird die geografische Breite dort mit bezeichnet. Was nun? Ich selber kenne nur als Symbol für die ekliptikale Breite in der Astronomie. -- Digamma 15:45, 9. Jul. 2010 (CEST)

Ich dachte immer ...[Quelltext bearbeiten]

Breitenkreise sind die parallel zur Äquatorebene in Ost-West-Richtung ....................... Ich dachte immer, Breitenkreise verlaufen in Nord-Süd-Richtung, Längenkreise in Ost-West-Richtung. MfG Frank (nicht signierter Beitrag von 178.7.187.130 (Diskussion) 09:22, 20. Mär. 2013 (CET))

Tja, dann hast du hier etwas gelernt. --Digamma (Diskussion) 21:37, 20. Mär. 2013 (CET)