Diskussion:Briefwechsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Doppelt vorhanden? Briefwechsel vs. Korrespondenz[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel sollte vielleicht irgendwie mit dem Artikel Korrespondenz zusammengelegt werden, da die beiden Begriffe im Wesentlichen das gleiche bedeuten ("Briefwechsel" ist eine gelungene Eindeutschung des älteren Fremdwortes). Zumindest sollten die Artikel untereinander verlinkt werden. -- mfg doodee

Auch, wenn das jetzt schon seit fast 17 Jahren unbeantwortet hier steht: Ich sehe es keineswegs so, dass die Begriffe Briefwechsel und Korrespondenz das Gleiche bedeuten. Ein Briefwechsel findet i.d.R. zwischen zwei über die Zeit hinweg gleichbleibenden Personen / Einrichtungen statt. Wenn hingegen der Chef sagt, „ich bräuchte mal bitte die gesamte Korrespondenz zu dieser Patentanmeldung“, dann kann sich das über Jahrzehnte ziehen, und es können ziemlich viele verschiedene Schreiber / Stellen beteiligt sein. Auch die These der Eindeutschung erschließt sich mir nicht. Brief kommt von lat. brevis = kurz, Korrespondenz heißt wörtlich eigentlich "Zusammen-Antworten", von co(r) = zusammen und respondere = antworten, wobei das re- übrigens „zurück-“ bedeutet und darauf hinweist, dass ein(e) Ant-Wort zum ursrünglichen Absender zurückgeht. Aber wie dem auch sei – verlinkt sind die beiden Artikel ja inzwischen, und das ist auch gut so. VG, --KlausMiniwolf (Diskussion) 22:51, 30. Jun. 2021 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 00:07, 3. Dez. 2015 (CET)