Diskussion:Download

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Löschung der Seite „Download“ wurde ab dem 12. März 2012 diskutiert und abgelehnt. Für einen erneuten Löschantrag müssen gemäß den Löschregeln neue Argumente vorgebracht werden.

Ein Artikel fuer Down- und Upload[Quelltext bearbeiten]

herverschoben von der ehemaligen seite talk:Download. -- seth 23:47, 25. Mär. 2012 (CEST) In der englischsprachigen Wikipedia werden nicht zwei getrennte Artikel für Upload und Download geführt, sondern diese werden in einem einzigen Artikel zusammengefasst. Wäre eine solche Zusammenfassung in der deutschsprachigen Wikipedia sinnvoll? --FinanzenTomate 14:06, 18. Aug 2005 (CEST)

Begrifflichkeiten[Quelltext bearbeiten]

Partizip[Quelltext bearbeiten]

Neben dem deutschen „herunterladen“ findet sich in der aktuellen Werbesprache häufig der Einsatz des englisch-deutschen Kunstwortes downloaden, downgeloadet...

Heißt es downgeloadet oder gedownloadet? Bei Microsoft auf der Seite wird zum Beispiel gedownloadet verwendet (was mir eher zusagt, da sonst das englische Wort auseinandergeschnitten werden muss), aber ich hab auch schon sehr oft downgeloadet gesehen und gehört. Im Wiktionary steht leider auch nichts dazu... (nicht signierter Beitrag von 84.132.15.51 (Diskussion) 14:00, 2. Apr. 2006 (CEST))

Hmm... gute Frage... sollte es keinen Dudeneintrag geben, hier ist mein Vorschlag:
downloaden:
Präsens: ich downloade, Du downloadst, er/sie/es downloadet, wir downloaden, Ihr downloadet/Sie downloaden, sie downloaden
Imperfekt: ich downloadete, Du downloadetest, er/sie/es downloadete, wir downloadeten, Ihr downloadetet/Sie downloadeten, sie downloadeten
Perfekt: ich habe gedownloadet, Du hast gedownloadet, er/sie/es hat gedownloadet, wir haben gedownloadet, Ihr habt gedownloadet/Sie haben gedownloadet, sie haben gedownloadet (nicht signierter Beitrag von 84.175.168.2 (Diskussion) 16:52, 19. Jun. 2006 (CEST))
Laut Duden heisst es downgeloadet. Siehe auch [1] --Benutzer:Filzstift 09:35, 12. Jul 2006 (CEST)
Das stimmt, weil down dem deutschen herunter entspricht. Bei Wörtern wie downloaden und herunterladen werden dann ja die Wörter getrennt. Wenn man allerdings keine Ahnung von Englisch hat oder einfach englische Wörter als Einheit sieht denkt man eher an gedownloadet. (nicht signierter Beitrag von 217.235.233.240 (Diskussion) 02:04, 11. Jul. 2007 (CEST))

Verschieben auf Download ?[Quelltext bearbeiten]

Wäre es nicht sinnvoller, den Artikel auf "Download" zu verschieben? Ich finde, dass Download geläufiger ist und es außerdem das Gegenteil zum Upload ist, der auch nicht als Hochladen in der WP zu finden ist. --84.144.182.4 15:05, 14. Jul 2006 (CEST)

da geb ich dir recht. ^^ 31.16.128.29 20:43, 16. Jan. 2012 (CET)

Falscher Sprachgebrauch[Quelltext bearbeiten]

Ich finde es wäre eine Erwähnung im Artikel wert, dass das Wort Download öfters falsch gebraucht wird, wenn es nämlich eigentlich Upload heißen müsste. Zum Beispiel in der Star Trek Voyager Folge 4x14. (nicht signierter Beitrag von 84.60.222.88 (Diskussion) 23:26, 25. Feb. 2007 (CET))

In Star Trek TNG S05E23 wird er übrigens richtig gebraucht. Generell sollte aber das Lemma in Download verschoben werden, da der Begriff gebräuchlicher ist und auch ein Artikel zur Sprachgeschichte/Sprachgebrauch/fehlerhaftem Gebrauch angefügt werden. Z.B. die Nähe zum, vermute ich mal, Laden (wie dem Beladen, Entladen eines Schiffes). 31.16.128.29 20:46, 16. Jan. 2012 (CET)

Rechtschreibung[Quelltext bearbeiten]

Wäre es nicht eventuell sinnvoll, Klarheit zur Getrenntschreibung zu schaffen? Laut der Rechtschreibreform müsste es eigentlich "herunter laden" heißen, oder nicht? (nicht signierter Beitrag von 87.160.209.6 (Diskussion) 10:16, 5. Jun. 2007 (CEST))

typisches Beispiel dafür, wie die bekloppte Reform Rechtschreibschwache noch mehr schwächt. --Leider 15:57, 27. Mär. 2008 (CET)

Herunterladen & Herunterladung[Quelltext bearbeiten]

In welchem ABSURDISTAN leben wir in Deutschland eigentlich inzwischen?! Diese Diskussion zur Verwendung des Begriffs "Download" spricht Bände! Hoffentlich werden die Sprachhistoriker in 50 Jahren sich über die heutigen Zustände köstlich amüsieren, weil dann wieder Normalität eingekehrt ist. Und wenn der aktuelle Duden tatsächlich das Unwort downgeloadet aufgenommen hat, sei den Herausgebern an dieser Stelle zugerufen: Euer Namensgeber, Konrad, würde sich im Grab herumdrehen.

Der Gipfel ist die -an Perversion kaum noch zu überbietende- Frage "Heißt es downgeloadet oder gedownloadet?" Die Antwort hierauf heißt: WEDER NOCH! Im Deutschen, das im Gegensatz zu Denglisch eine echte Sprache ist, heißt es schlicht und ergreifend "HERUNTERGELADEN".

Das englische "(to) download" kann nämlich problemlos in der Verb-Form mit "herunterladen" und konsequenterweise in der Substantiv-Form mit "Herunterladung" wiedergegeben werden, genauso wie es eine Ausladung,Beiladung,Einladung etc gibt.

Ebenso unsinnig und abseits jeder Realität ist der Kommentar "Neben dem deutschen „herunterladen“ findet sich in der aktuellen Werbesprache häufig der Einsatz des englisch-deutschen Kunstwortes downloaden, downgeloadet..." Erstens ist die Verwendung von Denglisch nicht auf die Werbung beschränkt, sondern ist auf fast jeder offiziell "deutschsprachigen" Internetseite inklusive bekannter Computerzeitschriften und Software-Entwickler mittlerweile schlechter, anormaler Usus. Und zweitens müsste die Aussage aufgrund der Verwendungshäufigkeit im status quo umgekehrt lauten: "Neben dem denglischen Kunstwort downloaden/Download findet sich nur relativ selten bis nie das deutsche herunterladen, Herunterladung."

Immerhin lobenswert erwähnen möchte ich, dass Wikipedia das Stichwort "Download" tatsächlich zum Artikel "Herunterladen" weiterleitet. Wenigstens ein kleiner Rest Normalität ... (nicht signierter Beitrag von 89.59.106.151 (Diskussion) 23:58, 25. Feb. 2008 (CET))

das deutsche war nie etwas anderes als eine bastardsprache, die sich erst aus vielen anderen sprachen ergibt. hier allerdings handelt es sich lustiger weise sowohl beim down als auch beim load um begriffe deutschen ursprungs. down kommt von dun (wie in düne), load von dem alten deutschen Begriff leida (Weg, leiten); generell aber gilt: das ist hier kein ort für persönliche sprachaffinitäten. und nächstes mal bitte den kommentar auch unterschreiben. 31.16.128.29 21:14, 16. Jan. 2012 (CET)
Ich meine, dass der englische Begriff sich durchsetzen wird und dann irgendwann schriftsprachlich in die deutsche Sprache eingegliedert wird (d.h.: eine eigene Schreibweise erhält). Der Erfahrung nach ist eine gewaltsame Übersetzung von (z.B.) Anglizismen in die deutsche Sprache seltenst erfolgreich. Deshalb möchte ich nachdrücklich für eine Rückverschiebung mit Weiterleitung in die andere Richtung plädieren. Sollte sich hier nichts weiter tun, stelle ich die Angelegenheit über die Qualitätssicherung oder einen entsprechenden Antrag zur Diskussion. Wuttgenstein 16:41, 17. Feb. 2012 (CET)
gudn tach!
ich denke, man muss zwischen dem substantiv und dem verb unterscheiden. "herunterladen" ist laut duden gegenueber "downloaden" sogar etwas gebraeuchlicher.[2][3]. fuer das substantiv "download" gibt es allerdings wohl kein so gebraeuchliches (umfassendes) synonym. vielleicht waere also eine verschiebung nach "download" (dem abstrakten substantiv) gemaess WP:NK sogar die beste loesung. -- seth 22:21, 29. Feb. 2012 (CET)
Die Verschiebung wurde auch zum Thema der QS-Diskussion gemacht. Ich spreche mich auch hier nochmal fürs Verschieben auf Download aus, allerdings nicht wegen der Häufigkeit. Im Wortschatz der Uni Leipzig liegen Herunterladen (Substantiv) und Download in der gleichen Häufigkeitsklasse. Aber als Lemma kann man "Herunterladen" auch als Verb auffassen, "Download" ist als deutsches Fremdwort eindeutig. Ein anderer Vorschlag ist, ähnlich zum englischen Artikel en:Uploading and downloading Hochladen und Herunterladen zu einem Artikel Dateiübertragung zusammenzufassen. Bei der Gelegenheit müssen die Artikel natürlich klar von Datenübertragung abgegrenzt werden. --Zahnradzacken (Diskussion) 17:28, 2. Mär. 2012 (CET)
hab' das jetzt erledigt. die qs-diskussion ist uebrigens Wikipedia:Qualitätssicherung/23._Februar_2012#Herunterladen. -- seth 00:01, 26. Mär. 2012 (CEST)
ABSOLUT DAGEGEN! Es kann nicht ein, dass wir Sprachpanscher wie "Download" noch damit ehren, dass wir den korrekten Begriff "herunterladen" bzw. das Substantiv "Herunterladen" oder "Herunterladung" in den Müll werfen. Wo leben wir denn eigentlich? Müssen wir jeden affektierten englischen Sprachdreck durch Wikipedia legitimieren? --Takeru-kun (Diskussion) 18:14, 13. Okt. 2012 (CEST)
Ja, ok. Aber schreib das der Duden-Redaktion und mach sie auf ihre Fehler aufmerksam. Hier wird nicht bestimmt, was richtig und falsch ist. Das Wort "Herunterladen" wurde hier nicht in den Müll geworfen, denn es steht noch im Artikel. Dafür kennt der Duden dein Wort "Herunterladung" nicht. --Zahnradzacken (Diskussion) 22:27, 13. Okt. 2012 (CEST)
Der Duden ist, anders als beispielsweise die Real Academia Española oder die Académie française, kein offizielles Sprachorgan, sondern ein privater Verlag, der wenn überhaupt eine - nicht absolute - deskriptive Funktion hat, und schon gar nicht normativ ist. Daher ist es ziemlich egal, ob etwas im Duden oder nicht steht. --Takeru-kun (Diskussion) 22:48, 13. Okt. 2012 (CEST)
Und deshalb halten wir uns an dich? Weil du in Großbuchstaben schreibst? --Zahnradzacken (Diskussion) 01:09, 14. Okt. 2012 (CEST)
Nein, deswegen halten wir uns an den Grundsatz, in der deutschen Wikipedia auch Deutsch zu schreiben. --Takeru-kun (Diskussion) 18:24, 14. Okt. 2012 (CEST)
Würdest du bitte hier die Verwendung des aus dem Mittellateinischen entlehnten Wort deutsch vermeiden! --134.176.205.1 16:30, 16. Sep. 2013 (CEST)

Laden[Quelltext bearbeiten]

In der Werbung wird zunehmend auch der Begriff "Laden" statt herunterladen verwendet. Beispiel: http://www.apple.com/de/quicktime/download/ --Vollprofi 18:00, 8. Okt. 2009 (CEST)

Stimmt, aber technisch gesehen ist der begriff falsch, weil laden ist von der Festplatte oder einem anderen permanenten Speichermedium in den Arbeitsspeicher. Im Prinzip ist das einer der vielen Fälle, wo eine umgangssprachliche, eigtentlich falsche Ablkürzung später vond er Werbung übernommen wurde. --MrBurns 22:27, 9. Okt. 2009 (CEST)

Download-Quellen ergänzen ?[Quelltext bearbeiten]

Wäre es nicht hilfreich, seriöse Download-Quellen aufzulisten ?

Damit meine ich solche, welche die Downloads selbst überprüfen und nur Malware / Adware / Spyware / Viren freie Dateien listen.

Von CNET Networks (mein Arbeitgeber) sind das:

dann gibt es noch für Musik, Games, Web-Applikationen etc. weitere spezielle Portale, aber das geht evt. über den Rahmen eines Wikipedia-Artikels hinaus ?

Ich habe nach kurzer Recherche noch weitere seriöse Quellen gefunden, diese Liste ist jedoch sicher nicht vollständig, die Reihenfolge ist nicht nach Qualität, sondern einfach zeitlich:

(nicht signierter Beitrag von Wingthom (Diskussion | Beiträge) 12:00, 5. Mär. 2007 (CET)) , (nicht signierter Beitrag von 91.19.139.62 (Diskussion) 20:20, 19. Jul. 2007 (CEST))

Weitere Verwendung und Internet[Quelltext bearbeiten]

Imho fehlt hier VÖLLIG die Verwendung des Begriffs im Bezug auf Speichermedien oder andere externe Hardware. So kann das herunterladen von Bildern, die auf einer Digitalkamera gespeichert sind ebenfalls als solches bezeichnet werden.

Zudem: Wenn man schon unterscheiden will, sollte man zwischen LAN und Internet und nicht zwischen Netzwerk und Internet unterscheiden, denn das Internet ist letztendlich auch nur ein Netzwerk

--^icewind^ 00:04, 14. Nov. 2008 (CET)

MD5 notwendig?[Quelltext bearbeiten]

MD5 ist nicht wirkli8ch notwendig, weil wenn eine Datei fehlerhaft downgeloadet wurde, ist sie zu ca. 99% nicht ausführbar. Und auch gegen Viren ist MD5 kein Schutz (außer dei MD5 stammt aus einer vgferlässlichen Quelle, aber dann kann amns meist gleich auch von dort downloaden), da man auch für eine infizierte Datei eine MD5 angeben kann. --MrBurns 22:32, 9. Okt. 2009 (CEST)

Teilredundanz Upload[Quelltext bearbeiten]

Ich bin dafür, Download und Upload zu einem einzigen Artikel Download und Upload zusammenzufügen. Die Techniken, die bei beiden Vorgängen angewendet wird, sind sehr ähnlich. Wenn niemand Einsprüche hat, arbeite ich es selber heraus und werde dazu noch hinaus noch die fehlenden Informationen in diesem Artikel nachtragen. Schöne Grüße, — weltforce | Disk. 22:20, 20. Apr. 2012 (CEST)

ich finde das auch sinnvoll. von mir aus kannst du dich gerne austoben. GRD (Diskussion) 09:53, 6. Jul. 2012 (CEST)

downloadquelle/ -ziel[Quelltext bearbeiten]

ich habe hier noch einen aspekt der mir ein bisschen unklar ist. ich arbeite mich gerade in einen SPS controller (ABB 800M) ein. das sind industrielle kleincomputer die über einen entfernten computer programmiert werden. dort wird davon gesprochen, dass die daten vom computer zum controller runtergeladen werden. ich vermute das es falsch ist. ICH als benutzer arbeite am computer (quelle) und möchte etwas irgendwohin laden (ziel). da kann man doch nicht von download sprechen?! es sollten im artikel die begriffe quelle und ziel erwähnt werden. auch ist noch der fall möglich, wenn von einer dritten station aus gearbeitet wird und die daten nicht über meine örtlichkeit versendet werden. GRD (Diskussion) 19:09, 3. Jul. 2012 (CEST)

Ich halte das auch für falsch. Ich halte es persönlich sowieso für falsch, weil es in deinem Fall wohl nicht um Dateien, sondern um Nachrichten geht. Und meiner Meinung nach, entsprechend dem englischsprachigen Artikel, bezeichnet Upload/Download nur die Übertragung von Dateien. Man lädt sich ein Youtube-Video nicht herunter, nur weil man die Video-Daten anfordert. Genauso wenig macht man für die Anfrage an die Youtube-Server einen Upload. Ich habe Benutzer:Weltforce wegen seiner Ankündigung eins drüber gefragt, ob er den Artikel noch verbessern will. --Zahnradzacken (Diskussion) 21:52, 3. Jul. 2012 (CEST)
dein Beispiel leuchtet ein. jedoch sollte dir klar sein, dass deine videos von Youtube auch in "Nachrichten" verpackt werden um sie von einem Ort zum nächsten zu versenden (siehe OSI-Modell). in Bezug zu SPS mag das vielleicht sogar stimmen, dass die Informationen nicht als Dateien verschickt werden, aber trotzdem handelt es sich nicht um eine kommunikationsanfrage, sondern um Megabytegrosse informationsmengen, die am Zielort die gleiche Bestimmung wie Dateien haben. das bedeutet, dass mein zu Anfang gestellter Hinweis weiter bestand hat. GRD (Diskussion) 09:52, 6. Jul. 2012 (CEST)
Natürlich müssen die Daten von YouTube zu mir, damit ich sie ansehen kann. Während man bei Streams noch darüber streiten kann, ist es bei Bildern auch unstrittig, dass am Ende die ganze Datei so wie sie auf dem Server liegt auch bei mir auf dem Rechner vorhanden ist. Ob man beim Betrachten von Bildern im Browser schon von einem Download sprechen kann, ist vermutlich Ansichtssache, weil das Wort nicht einheitlich und klar definiert wurde. Was die Aussage des englischen Artikels dazu angeht, habe ich mich getäuscht. Beispiel für die mangelnde Klarheit ist diese Erklärung, in der erst "Daten" in einer Reihe mit Programmen, Audio, Video und Dokumenten genannt werden, der zweite Satz dann aber lautet: „Beim Download wird die gesamte Datei auf der eigenen Festplatte gespeichert.“
Aber dass ich keinen Upload mache, wenn ich mir ein Bild ansehe, halte ich für eine sinnvolle Abgrenzung, konsequenterweise müsste sich der Download auch auf Dateien beschränken. Dann beginnt aber das Definieren bei der Frage, was eine Datei ist.
Eindeutiger sollte die Frage nach der Richtung sein, da kann man auch Texte wie diese heranziehen. Man kann also nicht das Versenden als Download bezeichnen. --Zahnradzacken (Diskussion) 12:11, 6. Jul. 2012 (CEST)
PS: Ich finde aber, dass Quelle und Ziel im Artikel klar benannt sind. Ich habe die Einleitung etwas umgestellt, sodass klar ist, dass der Vorgang des Empfangens gemeint ist (siehe en:Uploading and downloading). --Zahnradzacken (Diskussion) 12:24, 6. Jul. 2012 (CEST)

Progressive Download[Quelltext bearbeiten]

Im Rahmen der Abmahnwelle in Deutschland 2013 spielt der Begriff des Progressive Download eine zentrale Rolle. Eine Erklärung in der deutschsprachigen Wikipedia gibt es leider nicht, in der englischsprachigen ist es ein kurzer, aber eigenständiger Artikel. Ich würde die Thematik initial aus der englischsprachigen Wikipedia übersetzen. Meine Frage ist aber, ob dies als eigener Artikel geschehen soll oder als Teil dieses Artikels. Bitte um Rückmeldung. --Par-Salian (Diskussion) 09:47, 1. Feb. 2014 (CET)