Diskussion:Einwohner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition[Bearbeiten]

"einen in seiner Wohnung Wohnenden" Sicher ? noch nie gehört... ---nerd 08:55, 28. Apr 2003 (CEST)

Der Begriff ist trivial, stimmt, seine Bedeutung ist meistens klar aus dem Kontext ersichtlich. Sowas verlangt keinen Textlink.Ja das stimmt scchon

Ingolstadt[Bearbeiten]

warum schreiben sie nicht wie viele einwohner ingolstadt hatte vor 30 jahren?

siehe Ingolstadt#Einwohnerentwicklung --Flominator 15:54, 21. Jan. 2007 (CET)

Überarbeiten: Unterschiede[Bearbeiten]

„Im Unterschied zum Einwohner haben Bürger bzw. Staatsbürger besondere Rechte und Pflichten. Sie dürfen an politischen Wahlen teilnehmen. Andererseits sind sie auch wählbar. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, besondere Aufgaben für das Gemeinwesen zu übernehmen, z.B. die Übernahme eines Schiedsamtes.“

Gilt das nicht auch alles nicht z.B. auch für Bürger der BRD? --Flominator 15:54, 21. Jan. 2007 (CET)

Soldaten[Bearbeiten]

Erfassen die Einwohnerstatistiken eigentlich auch die ausländischen Stationierungsstreitkräfte, also bis Ende der 90er Jahre die in den neuen Bundesländern stationierten sowjetischen / russischen Soldaten, und die in den alten Bundesländern verbliebenen amerikanischen und britischen Soldaten?

Antwort zu dieser Frage: Nein! Harry8 22:18, 6. Mai 2010 (CEST)