Diskussion:Elektrische Zigarette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unerledigte Diskussionen werden später automatisch archiviert, siehe Quelltext. 
Archiv
bis 2013
ab 2014
Wie wird ein Archiv angelegt?

Verstorbene Nutzer bei Nutzung von Ölen (z.B. Cannabisöl)[Quelltext bearbeiten]

Bitte höfliche Beachtung von Diskussion:Lungenentzündung#Nichtinfektiöse_Pneumonien Ghettobuoy (Diskussion) 09:48, 12. Sep. 2019 (CEST)[]

Version vom 12. September[Quelltext bearbeiten]

Ich habe Brolantors Änderung vom 12. September rückgängig gemacht. Die Einträge mögen stimmen, sind aber komplett ohne Belege. Bitte WP:Belege beachten. Alexpl (Diskussion) 17:03, 12. Sep. 2019 (CEST)[]

Gesundheitsschädigender Mechanismus bei Vapermäusen entdeckt.[Quelltext bearbeiten]

https://deutsch.medscape.com/artikelansicht/4908392?src=mkm_demkt_191123_mscmrk_detop5_nl&uac=319430CY&impID=2174840&faf=1#vp_3

Hier ein etwas undifferenzierter Artikel der sich unter Anderem mit einer Tierexperimentellen Arbeit beschäftigt. In jener wurde gezeigt, das das Gefäßendothel von Mäusen durch die Exposition von Vaping Dampf (50:50, ohne Aroma) gestresst wird und dass oxidativer Stress in Herz und Hirn nachgewiesen wurde.

Daher wären die Studienergebnisse, meiner Meinung nach, für den Wikipediaeintrag interessant. (nicht signierter Beitrag von 2A02:908:F63:AA20:8D43:E427:AFFC:CA66 (Diskussion) 14:13, 23. Nov. 2019 (CET))[]

Hast du zufällig einen Link zur Studie selbst? In so einen Artikel fließt zwangsläufig auch eine redaktionelle Interpretation ein, dehalb wäre die Originalquelle schon wichtig. Drucker (Diskussion) 01:41, 24. Nov. 2019 (CET)[]
Vorsicht bitte. Wir haben in der Medizin eigentlich ungern WP:OR, sondern erst das, was in Reviews, Fachbüchern, Leitlinien als etabliertes Wissen dargestellt wird. Bei einzelnen Forschungsstudien ist das immer so eine Sache, da ist noch viel WP:TF dabei. Wohin die Reise geht, wird hier wohl erst die Zukunft zeigen, daher bitte ich um Vorsicht bei einzelnen Forschungsarbeiten, besonders aus dem Bereich der Grundlagenforschung. Bitte beachtet auch unsere besonderen medizinischen Leitlinien. Grüße, --Goris (Diskussion) 12:24, 24. Nov. 2019 (CET)[]
Ja, ein guter Einwand. Ich würde auch nicht dafür plädieren, auf Basis einzelner Studien Aussagen in den Artikel zu bringen, sondern es ging mir bei der Frage nach dem Original lediglich um die Überprüfbarkeit des verlinkten Artikels. Drucker (Diskussion) 13:58, 24. Nov. 2019 (CET)[]
Ich denke, es geht um diese Studie hier, die komplett öffentlich zugänglich ist, und reine Grundlagenwissenschaft darstellt. Grüße, --Goris (Diskussion) 21:38, 24. Nov. 2019 (CET)[]
Die Studie von Thomas Müntzel et al. stellt eigentlich eine 4in1 dar. Mäuse, Zellkultur, Emissionsmessung sowie Doppler der Halsgefäße. Mausstudien ermangelt es oft an der nur sehr begrenzten Übertragbarkeit. Die Vasokonstriktion wurde im sciencemediacentre.uk von Prof. Britton, Hajeck und anderen kommentierend auf genau diesen lange bekannten Effekt von Nicotin rückgeführt und stellt somit nicht wirklich eine Novität dar. Gut ist die Analytik auf Formaldehyd, Acetaldehyd und Acrolein. Sauber, gewissermaßen als 'gute Praxis' die Kennzeichnung einiger unindentifizierten Eluenten aus der Säule bei unterschiedlichen Retentionszeiten, sowohl textlich als auch im Plot mit ? zu benennen (in Supplementary Data). Erfreulich dabei: insgesamt die niedrigsten Werte, die jemals ermittelt wurden - teilweise 1, sogar 2 Zehnerpotenzen niedriger, als in Vorgängerstudien (Acrolein, Acetaldehyd). Leider ist bei Prof. Müntzel, sowie der Herzstiftung Mainz ein Pharmaeinfluss unbestritten und sollte nicht ausser Acht bleiben. Das alles soll keine Kritik sein und m.E. kann und darf die Studie gerne in den Artikel. ( Kritik aber übe ich dennoch: Prof. Müntzel hat bedauerlicherweise bei etlichen medialen Vorstellungen dieser Studie Professionalität missen lassen und mit ganz erheblichem Bias Meinungsmache betrieben). Zeitgleich ( und daher keinesfalls als reaktive Forschung wertbar! ) ist die 'Dundee' Study von Prof. George et al. "Cardiovascular Effects of Switching From Tobacco Cigarettes to Electronic Cigarettes" JACC, 24.12.2020; https://doi.org/10.1016/j.jacc.2019.09.067 die bereits etwa einen Monat nach Umstieg bei ex-Rauchern eine signifikante Verbesserung kardiovaskulärer Parameter nachweist. Die würde ich - der Ausgewogenheit halber - dann bitte auch erwähnt haben wollen. Auch beachtenswert: Sébastien Anthérieua et al.: "Comparison of the chemical composition of aerosols from heated tobacco products, electronic cigarettes and tobacco cigarettes and their toxic impacts on the human bronchial epithelial BEAS-2B cells", Journal of Hazardous Materials, 5 January 2021; (veröff. ~ 7.07.2020); https://doi.org/10.1016/j.jhazmat.2020.123417 ; darin auf PAK + Carbonyl Analytik: Reduktion um 98..99% im Vergleich zur Kentucky Reference Cigarette 3R4F! Grüße--Cryonix (Diskussion) 08:38, 3. Aug. 2020 (CEST)[]

NNT ist nicht "Anzahl der notwendigen Behandlungen"[Quelltext bearbeiten]

Hallo @Janjonas: Du hast die NNT eingedeutscht und daraus "Anzahl der notwendigen Behandlungen" gemacht. Ich finde, dass das falsch ist. Die NNT bezeichnet ja die durchschnittliche Anzahl der Behandlungen, die es braucht, um ein positives Behandlungsergebnis zu erreichen. Auch "number needed to treat" ist im engeren Sinne nicht gut, aber das ist etabliert, Deine Übersetzung erscheint mir aber etwas willkürlich. Oder hast Du dafür Belege, dass das heute so verwendet wird?? Grüße, --Goris (Diskussion) 22:26, 20. Okt. 2020 (CEST)[]

Es steht nach wie vor die englische Bezeichnung im Artikel. Ich habe nur die Verlinkung von der Weiterleitung direkt auf das Lemma Anzahl der notwendigen Behandlungen umgestellt. Dieser Artikel heißt übriges so, seit er im Jahr 2003 angelegt wurde. --Janjonas (Diskussion) 06:51, 21. Okt. 2020 (CEST)[]
Echt?! Das wußte ich gar nicht, sonderbar. Bin wirklich überrascht. Aber dann liegt das Problem also woanders. Vielen Dank für Deine Antwort, dann lasse ich das hier erstmal so stehen. Grüße, --Goris (Diskussion) 19:43, 24. Okt. 2020 (CEST)[]

Gateway / Denormalisierung des Rauchens von Tabakzigaretten durch E-Zigarette[Quelltext bearbeiten]

Heino Stöver et al.: Aktuelle Zahlen aus Deutschland zeigen erfreulicherweise allerdings keine Hinweise auf einen solchen Effekt: Der Anteil von jugendlichen Nutzer*innen von E-Zigaretten- und Tabakerhitzern ist sehr gering. 2018 zeigte die DEBRA-Studie: „E-Zigaretten werden in Deutschland nur sehr selten von Personen konsumiert, die noch nie Tabak geraucht haben: Über den gesamten Beobachtungszeitraum blieb die Prävalenz in dieser Bevölkerungsgruppe unter 0,5 %“. Die „gewichtete Einjahresprävalenz aktuellen E-Zigarettenkonsums“ lag bei 1,9% in der Gesamtbevölkerung und bei 2,8% unter 14- bis 17-Jährigen (davon >60%, die Zigarettenraucher*innen waren).
Gleichzeitig zeigt sich unter Jugendlichen eine historisch niedrige Raucherquote, wahrscheinlich der beste Hinweis darauf, dass der befürchtete Gateway-Effekt (Nichtrauchen --> E-Zigarette/Tabakerhitzer --> Verbrennungszigarette) nicht zu beobachten ist. Im Gegenteil: Weltweit beschleunigt sich bei Gebrauch von E-Zigaretten- und Tabakerhitzern den Rückgang von Raucher*innenquoten gerade unter Jugendlichen. Es findet also nicht die befürchtete Renormalisierung des Rauchens statt, sondern tatsächliche eine Denormalisierung des Rauchens von Tabakzigaretten. (S. 3/4) [1]
--2.247.252.123 13:05, 3. Nov. 2020 (CET)[]

Das ist interessant. Wobei ich Zweifel hätte, ob die Denormalisierung des Rauchens von Tabakzigaretten im Artikel über E-Zigaretten gut aufgehoben wäre, solange nicht belegt ist, dass es sich um eine kausale Beziehung handelt und nicht nur um eine Koinzidenz. Oder gibt die Untersuchung das her? Als Beleg gegen die Gateway-Hypothese dürfte sie allerdings tauglich sein. Drucker (Diskussion) 16:09, 3. Nov. 2020 (CET)[]