Diskussion:Faithless elector

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muss das wirklich sein[Quelltext bearbeiten]

Muss das wirklich außerhalb des Lemma Electoral College sein und macht nicht einfach eine Weiterleitung. Zudem ist die Geschichte 2016 falsch. Es wahren 10. 3 wurden nur deshalb sofort abgelöst und Ersatzmänner übernahmen die Wahl. Mann schafft es in diesem Artikel nicht mal die Rechtsgrundlage der Bundesstaaten darzustellen. Faithless Electors ist nämlich in vielen Bundesstaaten gar nicht möglich, da es zur Ungültigkeit der Stimme und Ablösung des Wahlmannes mit Ersatzgestllung führt. Vorschlag: Das ganze in Electoral College einarbeiten und Weiterleitung bestehen lassen. --Salier100 (Diskussion) 03:21, 21. Nov. 2020 (CET)

Greeley-Wahlmänner nicht wirklich "faithless"[Quelltext bearbeiten]

Die 63 auf Greeley verpflichteten Wahlmänner würde ich hier herausnehmen. Ihnen war es nicht mehr möglich ihren Kandidaten zu wählen, weil der verstorben war. Hier von "faithless" zu sprechen, ist eine Verdrehung des tatsächlichen Sachverhalts. --Mogelzahn (Diskussion) 00:19, 22. Nov. 2020 (CET)