Benutzer:Mogelzahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Demokratie ist das Anstellen auf der richtigen Seite. Sie ist das >nicht< in >nicht vordrängeln<. Sie ist das Loch im aufgeblasenen Popanz, durch das langsam das Sägemehl herausrieselt; sie ist die Delle im Hochmut. Demokratie ist die wiederkehrende Vermutung, dass mehr als die Hälfte der Leute in mehr als der Hälfte der Fälle recht hat. Sie ist das Gefühl der Ungestörtheit in der Wahlkabine, das Gefühl der Verbundenheit in der Bibliothek, das Gefühl der Lebendigkeit überall. Demokratie ist ein Brief an den Herausgeber. Demokratie ist der Spielstand am Anfang des neunten Innings. Sie ist eine Idee, die noch nicht widerlegt wurde, ein Lied, dessen Worten wir noch nicht müde geworden sind. Sie ist der Senf auf der Wurst und die Sahne im rationierten Kaffee. Demokratie ist die Anfrage eines War Boards, das mitten am Vormittag, inmitten eines Krieges wissen will, was Demokratie ist.

So antworte der Schriftsteller E. B. White auf die Bitte des "Writers War Board" der amerikanischen Regierung im Zweiten Weltkrieg, eine Antwort auf die Frage "Was ist Demokratie" zu formulieren. (zitiert nach Levitsky / Ziblatt, Wie Demokratien sterben, Seite 271)


Wenn Du auf meiner Benutzerseite fehlerhafte Links findest oder meinst, sie sei unangemessen, ändere sie ruhig. "It's a wiki!" Wundere Dich aber nicht, wenn ich Dinge, die mir nicht gefallen, wieder revertiere.


Babel:
de Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.
nds-1 Disse Jung snackt ’n beten Plattdüütsch.
Dieser Benutzer editiert in der Wikipedia seit über 15 Jahren.
Ich bin solidarisch mit Israel.
Ich unterstütze die Menschen in der Ukraine.
Benutzer nach Sprache


Bei mir steht meistens ein großes Fass mit unverdünntem AGF. Man sollte aber trotzdem nicht testen, wie lange der Vorrat reicht.

Heute ist der 18. April 2024, Wikipedia hat 2.901.924 Artikel und ich bin nun 7246 Tage dabei.

Wer wissen möchte, wo mein Nick herkommt, der schaue in das Kinderbuch "Lari Fari Mogelzahn" von Janosch.

Ich tummele mich hauptsächlich bei den politisch-historischen Themen und werde versuchen, dort die eine oder andere Person mit ein bißchen Leben zu versehen. Außerdem schreibe ich ein bißchen über Hamburg und seine Stadtteile. Von mir gestartete Artikel.

Was ich in letzter Zeit gerne gehört habe (ständig wechselnd).

Was ich so inhaltlich hier getrieben habe.


Fundstücke
Der wahre Grund für unser Tun.

Wie viele Wikipedianer braucht es um eine Glühbirne auszuwechseln? Zwanzig. Einer bearbeitet den Artikel Glühbirne, zehn weitere halten den Troll in Schach, und der Rest streitet auf der Diskussionsseite darüber wie der Vorgang aus Sicht der Glühbirne aussieht. Quelle: [1]

Hm ... Benutzer:Southpark führt einen Edit-War mit dem Schnee, sollte uns das nicht zu denken geben?

Die hohen Kraftstoffpreise verleiten schon zu merkwürdigen Handlungen. UPDATE: Der Dieselvandale ist nach mehr als einem Dutzend Jahren endlich enttarnt.

Manchmal bleibt Vandalismus tatsächlich mehr als sechs Jahre unbemerkt. Aus meiner Sicht ein Argument dagegen, alles und jedes einzustellen, denn je größer die Zahl der Artikel, auf die die aktiven Autoren aufpassen müssen, desto wahrscheinlicher, dass solcher Unfug nicht bemerkt wird.

Und manchmal steht man staunend vor Edits und fragt sich, was das soll, oder ob das nicht einfach nur „Editcountitis“ ist? Und einen Substub gleich mit Überarbeitenhinweis einzustellen, nach dem Motto „Schwarmintelligenz such' selbst, ich habe keine Lust dazu“, ist auch eine eher ungewöhnliche Form der Mitarbeit.

Hilfsmittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • {{PermissionOTRS|id=Ticketnummer|date=Datum}} Vorlage für OTRS-Tickets auf Commons.
  • {{GFDL|migration=relicense}} Vorlage für migrierte GFDL-Bilder auf Commons.

Hier die Gesamtauswertung meines Tuns in der de:wp.

Osterspaziergang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dort her sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flur;
Aber die Sonne duldet kein Weißes,
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlt's im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.

Kehre dich um, von diesen Höhen
Nach der Stadt zurückzusehen.
Aus dem hohlen, finsteren Tor
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute so gern.
Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
Denn sie sind selber auferstanden,
Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
Aus Handwerks- und Gewerbes-Banden,
Aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
Aus der Straße quetschender Enge,
Aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
Sind sie alle an's Licht gebracht.

Sieh nur, sieh! wie behend sich die Menge
Durch die Gärten und Felder zerschlägt,
Wie der Fluß in Breit' und Länge
So manchen lustigen Nachen bewegt,
Und, bis zum Sinken überladen,
Entfernt sich dieser letzte Kahn.
Selbst von des Berges fernen Pfaden
Blinken uns farbige Kleider an.
Ich höre schon des Dorfs Getümmel,
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein;
Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!

(Johann Wolfgang von Goethe, 1808)

Vielen Dank![Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danke für Deine unermüdliche Arbeit beim Einpflegen der Wahlergebnisse --Wmeinhart 18:09, 8. Mär. 2011 (CET)

Hiermit verleihe ich Benutzer
Mogelzahn
den

Wintersport-Orden
des Wikipedia-Portals Wintersport

für die auf dem Gebiet
des Wintersports erbrachten Leistungen in der Wikipedia.
gez. Wikijunkie
Hiermit gratuliere ich Benutzer
Mogelzahn
zu 15 Jahren ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe ihm den

Wikiläums-Verdienstorden in Rubin
gez. Wolfgang Rieger (Diskussion) 11:59, 17. Jun. 2019 (CEST)


Teilnehmer des Hamburger Wikipedia-Stammtisches

commons:User:Mogelzahn