Diskussion:Forint

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da der Kurs Forint/Euro immer um 250/1 liegt, kann man die Umrechnung nach dem Schema: "Drei Stellen weg, mal vier, in Euro" im Kopf überschlagen! Also bei 4050HUF: 4,050*4=16,20 --Trillian4 15:23, 23. Nov 2005 (CET)



Unter Geschichte könnte ein Hinweis auf Veränderungen nach der Wende 1990 eingefügt werden. (Hat sich z.B. außer der Aufschrift "Republik" statt "Volksrepublik" etwas geändert?)

Filler[Quelltext bearbeiten]

Wozu ziehen die den ein?


Antwort: Ein Filler ist 0,00003 Euro bzw die Unterteilung 1 Forint = 100 Filler und das wären ca 0,3 Eurocent... Und warum sollte es eine Unterteilung für etwas im Wert von 0,3 Cent geben? Ist ja das Material hundertmal so wert wie der Betrag darauf...

100-Forint-Banknoten[Quelltext bearbeiten]

Was ist denn mit den 100-Forint-Banknoten? Sind die noch gültig, auhc wenn sie nicht mehr ausgegeben werden, oder sind sie ungültig. Leider werden sie auch auf der Seite der Nationalbank (englische Version) gar nicht erwähnt. Schon zu alt? (nicht signierter Beitrag von 91.63.169.116 (Diskussion | Beiträge) 20:36, 9. Sep. 2009 (CEST))

--082bw032 08:09, 20. Apr. 2010 (CEST) Hallo, im Rahmen des VWLIII Projektes der FH Jena bearbeite ich diesen Artikel. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand schon mal ein paar Hinweise zur Bearbeitung geben kann. Vielen Dank im voraus. 082bw032

Letzten Sommer, Juni 2011, waren die Banknoten definitiv nicht mehr in Geschäften einlösbar, mit dem verweis der Händler, sie wären schon 2-3 Jahre keine gültigen Zahlungsmittel mehr. Genauer hab ich es leider nicht und auch eine dt. Quelle weiß ich nicht. Ich hab nur die Erfahrung gemacht, dass man die Noten definitiv nicht mehr offiziell los wird. Ich suche bei Gelegenheit weiter nach ordentlichen Quellen. LG --Fortifie77 22:53, 15. Jan. 2012 (CET)

Durchmesser der alten und aktuellen Münzen[Quelltext bearbeiten]

Ich zweifle die Durchmesserangaben für die alten und aktuellen Münzen an: Ich besitze eine 5-Forint-Münze der Serie ab 1949 (Prägejahr: 1989) und eine 20-Forint-Münze der aktuellen Serie ab 1990 (Prägejahr: 1995). Nach den Angaben in den beiden Tabellen müsste die alte 5-Forint-Münze einen Durchmesser von 27,5 mm haben und die aktuelle 20-Forint-Münze einen Durchmesser von 26,3 mm. Also müsste die 20-Forint-Münze eigentlich etwas (1,2 mm) kleiner sein, als die 5-Forint-Münze. In Wirklichkeit ist die 20-Forint-Münze jedoch erkennbar größer. Auch gibt es einen Widerspruch zwischen den Informationen im Abschnitt "Münzen" und den Ausgabedaten in der Tabelle im Abschnitt "Alte Münzen" (Serie ab 1949) (nicht signierter Beitrag von 89.244.172.212 (Diskussion) 16:48, 4. Aug. 2010 (CEST))

Wappen[Quelltext bearbeiten]

Das Wappen auf den alten 1 und 2 Forintmünzen ist das Wappen von Rákosi nicht Rákóczi! Der hat was anderes gemacht. (nicht signierter Beitrag von 109.193.94.137 (Diskussion) 21:30, 18. Aug. 2010 (CEST))

Zahlenschreibweise[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt "Forint, IWF und Finanzkrise" sind alle Zahlen in Tausend angegeben wie zB. "Ungarn nahm auch 7,637,000 Tausend SDR [...] in Anspruch." Ich würde das gerne in Mrd.-Angaben ändern, da in TV und Zeitung auch meist diese Größenordnung genutzt wird und so den meisten Lesern geläufiger und besser mit bekannten Angaben aus andren Medien vergleichbar sein dürfte. Also zB. "Ungarn nahm auch 7,637 Mrd. SDR [...] in Anspruch." Oder gibt es eine zB. Konvention die ich nicht kenne, die dem widerspricht? -- - ArashiNoYuki 13:14, 23. Aug. 2010 (CEST)

Da niemand Einwände erhoben hat, habe ich es wie vorgeschlagen geändert. Einige Zahlen sind nun kürzer zwecks besserer Lesbarkeit, aber wer die 4 Stelle hinterm Komma vermisst wird sich auch die Zeit nehmen, die je dabei stehenden Quellen zu konsultieren. Wenn niemand mehr was dazu sagt werde ich diesen Diskussionsbeitrag demnächst entfernen. -- - ArashiNoYuki 17:37, 13. Sep. 2010 (CEST)

Staatsverschuldung von 5,7%[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt Euro und WKM II ist von einer hohen Staatsverschuldung die Rede, die im Jahr 2009 5,7% betrug. 2010 soll sie nur noch 4% betragen haben. Gemeint ist hier doch sicher die Staatsneuverschuldung oder vielleicht das Haushaltsdefizit. In Ungarn#Staatshaushalt ist allerdings zu lesen, dass das Haushaltsdefizit im Jahr 2009 4,1% betrug und die Staatsverschuldung 78% des BIP betrug. Da sind nicht nur die Begriffe, sondern auch die Zahlen etwas durcheinander. --Julius-m 11:58, 5. Mär. 2011 (CET)

zum Abschnitt 'aktuelle Münzen (Serie ab 1990)'[Quelltext bearbeiten]

Nicht das es überwichtig wäre, aber der Vollständigkeitshalber eine Anmerkung. Es gab definitiv auch eine 2 Forint Münze in dieser Serie, die hier nicht erwähnt wird. Ich habe sie gerade in der Hand. Sie ist silbern und hat das Prägedatum 2005 LG --Fortifie77 22:52, 15. Jan. 2012 (CET)

Außenwert: CHF einbauen?[Quelltext bearbeiten]

Fände ich sinnvoll, da der Wechselkurs Forint/Schweizer Franken einige praktische Bedeutung hat. Die Sache mit den Frankenkrediten ist ja ein ernsthaftes Problem… Amphibium 03:17, 23. Jan. 2012 (CET)

Ausgabeformen[Quelltext bearbeiten]

"1946 wurden die Münzen zunächst im Wert von 2,10 und 20 Fillér und 1, 2 und 5 Forint geprägt. 1947 folgten dann 5 Forint, sowie 1948 5 und 50 Fillér."

Wie konnte 1947 die 5-Forint-Münze folgen, wenn sie bereits 1946 herausgegeben worden war? (nicht signierter Beitrag von 89.246.132.68 (Diskussion) 09:50, 12. Nov. 2015 (CET))

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 18:40, 1. Dez. 2015 (CET)