Diskussion:Frank Schäffler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

"setzte ... weiter für Ärger" ist weder grammatisch korrekt (auch nicht, wenn eine Lehrerin das schreibt), noch eine angemessene Formulierung für eine kontroverse politische Position. (nicht signierter Beitrag von 213.174.190.56 (Diskussion | Beiträge) 16:46, 4. Mär. 2010 (CET))

Verschwörungstheoretiker[Quelltext bearbeiten]

Taucht der Herr und seine politischen Positionen nicht auch bei verschwörungstheoretikern als gernzitierte Quelle auf? (nicht signierter Beitrag von 109.192.220.147 (Diskussion) 10:29, 3. Nov. 2011 (CET))

Oh ja. Ist bestimmt ein Nazi. Seine Frau soll er auch schlagen.... --92.75.207.19 14:14, 8. Dez. 2011 (CET)

ja genau - und ich habe gehört, er besäße auch einen Duden, da stehen ja fast nur deutsche Wörter drin, er muss wohl auch ein Wörterrassist sein, schlimm sowas, ganz schlimm! (nicht signierter Beitrag von 79.201.102.71 (Diskussion) 17:12, 29. Mär. 2013 (CET))

Scheinbarer Gegensatz[Quelltext bearbeiten]

Zitat: "Schäffler versteht sich als klassischer Liberaler,[2] gilt aber bei Beobachtern als Anhänger des Wirtschaftsliberalismus, speziell des Manchesterliberalismus, bzw. des Libertarismus"

Also wenn er sich als "klassischer Liberaler" bezeichnen würde und KEIN Anhänger des Wirtschaftsliberalismus und des Libertarismus wäre, DANN wäre das einschränkende "aber" gerschtfertigt, so hingegen ist es doch logisch. MV --193.238.8.86 06:39, 6. Jun. 2013 (CEST)

Artikel auf welt.de[Quelltext bearbeiten]

http://www.welt.de/print/die_welt/finanzen/article117487737/Bitcoin-Geschaefte-nach-einem-Jahr-steuerbefreit.html 47.65.172.92 12:51, 27. Jun. 2013 (CEST)

Entfernte Weblinks, ggf. Quellen?[Quelltext bearbeiten]

Folgende Weblinks habe ich mir erlaubt zu entfernen, hinterlasse sie hier zur etwaigen Verwendung als Quelle ([1]):

Frdl. Grüße --GUMPi (Diskussion) 17:04, 29. Sep. 2014 (CEST)