Diskussion:GNU Affero General Public License

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wer muss die Quellen bereitstellen?[Quelltext bearbeiten]

muss der entwickler die quellen allen clients zugänglich machen oder der anbieter der laufenden lösung? ersteres fände ich aus entwicklersicht ziemlich dumm. --93.241.176.46 12:28, 7. Apr. 2011 (CEST)

In der AGPLv3 heißt es dazu: „the Program […] must prominently offer […] the Corresponding Source“. Der Entwickler muss in die Software also so etwas wie den in der Affero-FAQ genannten Download-Source-Button einbauen. Eine Möglichkeit ist, dass bei der Installation auf einem Server auch der Sourcecode mit installiert wird, sodass der Sourcecode von dem Server des Anbieters der laufenden Lösung heruntergeladen wird. Eine andere Möglichkeit ist, dass der Button zum Repository führt, das z.B. kostenlos bei GitHub sein kann. ---- (Diskussion) 11:20, 10. Sep. 2014 (CEST)

Verweise[Quelltext bearbeiten]

Der Weblink "GNU AGPL v3 (deutsch)" verweist nur auf die englische Version des Lizenztextes. --212.6.125.90 12:22, 17. Apr. 2012 (CEST)

Geändert, und Hinweis auf deutsche Übersetzung der GPLv3 ergänzt. ---- (Diskussion) 11:22, 10. Sep. 2014 (CEST)

Affero[Quelltext bearbeiten]

Habe den Verweis auf die Firma Affero eben aus dem Artikel entfernt, da die Firma anscheinlich zu unbedeutend ist für einen eigenen (Wikipedia-)Artikel und da wichtige Einzelheiten auch (leichter) hier im Artikel genannt werden könn(t)en (bevor dazu ein eigener Artikel angelegt wird). LG, 92.231.187.89 10:53, 15. Dez. 2012 (MEZ)

Kombination mit GPL[Quelltext bearbeiten]

Aus dem Artikel: "Die Verbindung von Code unter den Lizenzen GPL v3 und AGPL v3 ist möglich, die zusätzliche Verpflichtung zur Veröffentlichung der Quelltexte der AGPL trifft dann aber auch jene Teile, die unter der GPL stehen."

Aus dem Lizenztext (http://www.gnu.org/licenses/agpl-3.0.de.html): "The terms of this License will continue to apply to the part which is the covered work, but the work with which it is combined will remain governed by version 3 of the GNU General Public License."

Meiner Meinung nach heißt das, dass alle Teile, die vorher GPLv3 waren auch GPLv3 bleiben und nicht unter die AGPL fallen. Die Verpflichtung zur Veröffentlichung betrifft damit diese Teile NICHT, sondern nur den Teil, der auch ursprünglich unter der AGPL stand. Seht ihr das auch so, dass das in dem Artikel falsch steht? (nicht signierter Beitrag von 84.60.34.30 (Diskussion) 19:33, 10. Mär. 2013 (CET))

Nein, im Artikel steht es richtig. In Artikel 13 Satz 2 steht zum zu veröffentlichenden Quelltext: „This Corresponding Source shall include the Corresponding Source for any work covered by version 3 of the GNU General Public License“. ---- (Diskussion) 12:35, 8. Sep. 2014 (CEST)

Überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

Wäre es nicht sinnvoller die Programmaufzählung auf eine Kategorie zu verweisen wo dann alle möglichen AGPL-Anwendungen in der Wikipedia aufgelistet sind? (nicht signierter Beitrag von 87.78.86.134 (Diskussion) 05:43, 12. Jan. 2014 (CET))

Es gibt keine Kategorien zu einzelnen Lizenzen. Im Artikel einer Lizenz kann man deshalb die wichtigsten Anwendungen aufzählen. ---- (Diskussion) 15:50, 8. Sep. 2014 (CEST)

"und in der AGPL darüber hinaus die zusätzliche Verpflichtung zur Bereitstellung des Quelltextes regelt."[Quelltext bearbeiten]

Verstehe ich nicht. Was ist daran zusätzlich? Der Sinn der GPL liegt doch gerade in der Veröffentlichung des Quelltextes. --80.153.250.36 07:16, 6. Okt. 2014 (CEST)

Im Artikel jetzt ausführlich beschrieben (ASP-Schlupfloch). ---- (Diskussion) 13:09, 6. Nov. 2014 (CET)