Diskussion:Gefangener

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition[Quelltext bearbeiten]

Sicher, dass Rechtsverletzungen in einen eigenen Artikel (etwa Gefängnis) sollen? Rechtsverletzungen sind nicht Folge der Eigenschaft, Gefängnisinsasse zu sein, sondern schon der Eigenschaft, gefangen zu sein. Deswegen sollten sie auch unter Gefangener behandelt werden. -- Fgb

Der Begriff "Gefangener" ist noch zu wenig differenziert. Wenn ich einen Staat als Rechtswesen voraussetze, dann billige ich ihm auch den Vollzug zu. Das Vollzugswesen hat eine Reihe von noch nicht genannten Aspekten: Ausgleich, Reintegration, mitunter auch Schutz. Wunschartikel: "Strafe".

Nahezu alle WikiArtikel ließen sich im Umfang verdoppeln, wenn ihr jeweiliger Missbrauch erwogen würde. Freilich ist der Bereich des Vollzugswesens ein sensiblerer als andere. Daher wäre ein Ausbau des Artikels über Amnesty International (in dem momentan das Wort 'Gefangener' nicht einmal erwähnt wird) oder andere Gefangenenhilfsorganisationen überaus wünschenswert. --Wst

Den Satz "Ein Gefangener lebt zwangsweise von der Gesellschaft isoliert." würde ich herausnehmen, da es auch in Gefängnissen soziale Gemeinschaften gibt, und nur bei Einzelhaft zutreffen würde. --Nieswurz 11:25, 9. Jun 2003 (CEST)

Habe diesen Satz entfernt, da er in der Tat trivial ist und obendrein nicht allgemein zutrifft. Im Übrigen habe ich meine letzten Änderungen in etwa wieder her gestellt, da sie leider in einem Rundumschlag als vermeintlich destruktiver Eintrag gelöscht wurden. Nochmals anschauen! --Sepia 20:14, 3. Okt 2006 (CEST)

Ich habe Deine Änderungen wiederhergestellt bis auf den Satzteil mit den Waffen, Bomben, Gift, den ich für unpassend halte. Entschuldige bitte nochmal, dass ich sie gelöscht habe, das war ein Fehler meinerseits. -- Zacke 20:32, 3. Okt 2006 (CEST)

politische Gefange[Quelltext bearbeiten]

Mir fehlt noch ein Artikel dazu (engl wiki: political prisoner)--84.137.48.230 22:34, 24. Nov. 2006 (CET)

Neutralität[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Ihr. Das wikipedia ist doch eine Enzyklopedie, dachte ich. In allen Bereichen werden so strenge Maßstäbe an den Sinn des Geschriebenen, an die Neutralität im besonderen, gelegt, dass man garnicht so schnell schauen kann, wie Dein Geschriebenes zerpflückt wird.

Nur hier, im Recht, scheint ein einvernehmliches Chaos zu herrschen. Nur mal in aller Bescheidenheit: wenn ich als interessierter Mensch den Begriff "Gefangener" in die Suchmaschine eingebe, erwarte ich doch in allererster Linie Informationen über: - den rechtlichen Status eines Gefangenen - seine alltäglichen Rechte und Pflichten - seine juristischen Möglichkeiten, §109 z.B. - und natürlich auch seinen Alltag.

Aber: obwohl allein in Bayern 10.000 Männer und Frauen im Knast sitzen, und deren Angehörige sich über sachliche Informationen freuen würden, werden im Artikel über Gefangene alle möglichen Sachen einfach zusammengequirlt. Sehr hilfreich ist es natürlich, erst mal amnesty international zu erwähnen.

Bitte nicht missverstehen, aber das finde ich nicht korrekt, nicht klar ausgedrückt und auch nicht ganz fair gegenüber allen Beteiligten. Ich weiß nicht, wer diese Artikel schreibt, aber, wenn ich nichts gegenteiliges höre, werde ich mich bemühen, diese etwas zu modifizieren. Viele liebe Grüße --Galatea 00:37, 11. Feb. 2007 (CET)

habe ein bisschen gewurstelt...[Quelltext bearbeiten]

...nachdem ich den letzten Beitrag gelesen habe, hatte ich ein schlechtes Gewissen, weil ich den Artikel "Gefangener" schon lange ein wenig sachlicher machen wollte. Habe ich hiermit getan. Viele Grüße von

--Galatea 22:11, 7. Mär. 2007 (CET)

Kommentar[Quelltext bearbeiten]

Das ist ein extrem mieser Artikel. Ich werde ihn in die QS überführen. Apokalypse 20:11, 2. Mai 2007 (CEST)

Ja, der war strukturell schon besser. Habe mal die grauenvolle Einleitung überarbeitet, indem ich den Doppler entfernt und den Absatz ins Deutsche übersetzt habe. --Sepia 17:13, 14. Mai 2007 (CEST)
Habe auch mal mehrere logische Fehler in der Hierarchie entfernt. Die inhaltliche Leere stammt nicht von mir. Die war vorher schon vorhanden. Ich habe nur die Abschnitte verschoben. --Sepia 17:41, 14. Mai 2007 (CEST)

Umarbeiten[Quelltext bearbeiten]

Bevor wieder 90 % des Textes entfernt werden (nächtes Mal bitte mit Begründung), schlage ich vor hier Verbesserungsvorschläge zu machen und selbige auszudiskutieren. Das gibt sonst in der Versionsgeschichte des Artikels ein heilloses Durcheinander. Apokalypse 01:47, 24. Mai 2007 (CEST)

Ich fahre jetzt erstmal in den Urlaub ;-) Also gut: Die Liste bekannter Gefangener ist meines Erachtens nach irrelevant und so nicht sehr aussagekräftig. Das Zeug zur U-Haft ist redundant, zu allem Anderen stand kein Text, sondern Lückenhaft-Bausteine. Also habe ich mich entschlossen, die Auflistung der einzelnen Haft-Arten rauszustreichen. Ich würde mich freuen, wenn du meine Bearbeitung in dem Sinne wiederherstellen würdest, und tut mir leid, dass ich nix hier geschrieben habe. Gruß, Codeispoetry 07:37, 24. Mai 2007 (CEST)

Begriffe Häftling - Sträfling - Gefangener[Quelltext bearbeiten]

In dem Artikel wird der Begriff "Häftling" mit dem Begriff "Gefangener" synonym verwendet. Ist ein Häftling das Gleiche wie ein Gefangener? Zumindest gibt es im bayerischen Strafvollzug einen Unterschied: Dort gibt es keine Häftlinge - nur Gefangene. mfg Rather (nicht signierter Beitrag von 195.200.70.43 (Diskussion | Beiträge) 13:09, 24. Feb. 2010 (CET))

Guantánamo-Bucht[Quelltext bearbeiten]

  • Wieso wird auf die Guantánamo-Bucht verlinkt? Das sind doch 2 völlig verschiedene Themen, was ich im Artikel dazu finde.--109.45.201.15 14:44, 4. Jan. 2013 (CET)
Das Bild von Guantanamo ist in dem Artikel um den rechtsstaatlichen Begriff des "Gefangenen" extrem deplaziert. Weder haben diese "Gefangenen" ein rechtsstaatliches Verfahren gehabt, noch ist die auf dem Bild zu sehende Praxis "Folter" rechtsstaatlich. Das Bild sollte entfernt werden. --85.179.190.11 12:35, 12. Mär. 2013 (CET)